Was ist für mich am besten?

Diskutiere das Thema Was ist für mich am besten? im Forum Umsteiger und Einsteiger

  1. mobius

    mobius Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.12.2003
    Hallo,
    ich möchte mir am Ende des Sommers endlich einen Mac kaufen.
    Ich weiß leider nur nicht welcher es werden soll.

    Zur Zeit Arbeite ich an einem Intel Celeron 2,4 Ghz - 512 MB RAM.
    Habe einen 21" Monitor, und will nicht noch Geld für einen TFT ausgeben.
    Eine externe Festplatte wird auch gekauft.
    Sooo, hauptsächlich arbeite ich mit Photoshop, Illustrator, Premiere und After Effects, achja, Dreamweaver und Flash MX auch noch.
    Ich mache aber eh nur mal vereinzelte Tage in der Woche oder manchmal zwischendurch was in dem Bereich, hauptsächlich surfe ich im Internet, höre Musik und schaue Filme an.
    Dass der Mac, der das alles packt wohl auch mit Office Programmen klar kommt ist selbstverständlich, oder?

    Also, folgendes schwebt mir im Sinn ( Preisgrenze 1000 Euro ! ! !)

    1. PowerMac 1.8 Ghz (vielleicht ist der gebraucht oder so in einem halben Jahr zu haben)
    2. iMac 1,6 (ebenfalls noch etwas teuer und leider ist mit 17" etwas zu klein)
    3. Mac Mini (müsste ich hald richtig aufrüsten)

    Oder gibts noch andere Alternativen?

    Hab ich was vergessen zu erwähnen...ich denke nicht.



    Danke danke schonmal


    PS: Kann man vergleiche von der Schnelligkeit der einzelnen Macs zu meinem Celeron machen?
     
  2. malik

    malik Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.03.2004
    man kann nie wirklcih beziehung zu einem x386 System machen, da das System an sich auch komplett anders läuft als dein Win/Linux/FreeBSD etc...

    wenn es weiter nicht ist, dann würde ich für eine sachen eigentlich den iMAC emfehlen, da ich ihn auch besitze und in etwa die gleichen anforderungen an einen MAC habe wie du...

    wichtig ist immer nur, dass du viel ram für MAC OS X drauf hast...

    TIPP: standardgemäß sind nur 256 MB ram drinne... kauf noch einen 256 und du erhälst ca 30% mehr leistung... (wirklich mein händler hat mir den tipp gegeben und es stimmt wirklich)... außerdem wir dann erst unter TIGER das system auf 64 BIT laufen

    Viel Glück
     
  3. Rhapsody

    Rhapsody Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    24.11.2004
    Also ... für 1000 euro max bekommst du höchtens den "großen" MacMini + 1 GB
    Ich bin von einem AthlonXP 1800 auf meinen iMac geswitched und empfinde sie als ungefähr "gleich schnell" CPU lastige Dinge gehen etwas schneller, dafür ist die Gui lahmer. Allerdings schlägt das OSX Windows um Welten :D
    Vergiss die Geschwindigkeitsvergleiche .. der Mac macht einfach Spass!!!! :)
     
  4. malik

    malik Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.03.2004
    ja liegt ja wohl dann eher am ram... naja also bei Mac OS X ist schon immer selbst bei systemleerlauf reecht viel Speicherverbrauch da... zum Glück, dass ich 1,5 GB hab *megagrins*

    gruß
     
  5. Rhapsody

    Rhapsody Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    24.11.2004
    schon klar ... da muß aber ein gewaltiger Schub kommen .... kann ich nicht glauben
     
  6. stadtkind

    stadtkind Mitglied

    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Dann frag doch im August noch mal ...
     
  7. malik

    malik Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.03.2004
    war das jetzt auf die 64 Bit gemeint mit dem 2. Rambaustein?
     
  8. Rhapsody

    Rhapsody Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    24.11.2004
    Heute morgen bei uns in der Fa ... zweikampf: G4 dual 1,25 1 GB - P4 2,8 1 GB HT
    Aufgabe: 521 MB ps Datei distillieren
    Ergebnis:Der Mac krebste noch bei 33% rum während ich am PC bereits drucken konnte ..
     
  9. gnulp

    gnulp Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Was ist für mich am besten? philosophisch gesehen. Trenn dich von dem was Dir lieb ist. Hilft gegen Ego-Probleme :D
     
  10. Rhapsody

    Rhapsody Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    24.11.2004
    ich trenne mich nicht von meinem Mac :)
    hab 10 jahre graue Windows Welt hinter mir .. endlich macht der Computer wieder Spaß
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...