Was ist der Vorteile von AirPort Extreme gegenüber einem normalen Router?

Dwayne

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2012
Beiträge
108
Ich brauche einen Router, weil mein alter Router leider sehr langsam zwischen iTunes und iPad 3 synct. Berechnet habe ich nur 1,55MByte/s. über WLAN. Habe aber gelesen, dass 3-4MByte/s mglich sind.

Ich wüsste nun gerne, was der Vorteil von AirPort Extreme gegenüber einem normalen Router ist. Was kann das Ding mehr?
Wenn ich nämlich mit einer guten Firtzbox das Gleiche machen kann, nehme ich natürlich viel lieber eine Fritzbox.
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Steht doch auf der Apple Seite was das Ding kann.
Ob das nun mehr oder weniger als eine Fritzbox ist, wird wohl auf's Modell ankommen.

Wie funkt deine jetzige FB überhaupt?
G oder n?
2,4 oder 5 GHz?
Wie viel Clients im netz?
 

MiStErJaC

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
4.146
weiß nicht was die fritzbox kann, aber mit dem airport extreme kannst du soweit ich weiß zb 2 netzte machen, eins mit n und eins für ältere Geräte, die sich mit dem g standard verbinden... auch eine Festplatte kannst du glaub ich über usb anstecken und für time machine verwenden!

aber les am besten die Beschreibung auf der apple Seite! :)
 

Dwayne

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2012
Beiträge
108
Mein alter Speedport hat nur "G". Theoretisch sollte das für 3-4MByte/s. ausreichen. Tut es aber nicht. So muss also mal wieder was Neues her.

Von den Fritzboxen (7270 oder 7390) weiss ich nur, dass diese sehr viel können.
Von dem Airport Extreme erwarte ich, dass es mit "DynDNS" umgehen kann und ich damit kostenfreie DynDNS-Accounts anlegen kann. (wie zb http://www.no-ip.com). Kann er das nicht, scheidet der Airport sofort aus.
 
Oben