1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was hatte ich heut morgen für eine riesen Angst!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von yan.kun, 08.05.2005.

  1. yan.kun

    yan.kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    Guten Morgen, besser guten Tag liebes Forum!

    Was hatte ich heute morgen nicht für eine wahnsinnige Angst. Ich in Japan verweilend, hatte heute morgen ein kleines Erdbeben. Um ca. 7:01 hat es mich aus dem Schlaf gerissen, mit lautem Krachen und Schüttelbewegungen und mein Herz was sofort in großer Panik!

    Nicht etwas weil ich Angst hatte, das Haus würde kolabieren, sondern ich hatte am abend zuvor meinen iPod neben mein iBook gelegt und ihn mit dem Firewire-Kabel zum aufladen der Batterie verbunden.

    Ich sprang auf, rannte zum Schreibtisch und, ouah! Gut 1/3 des iPods hingen tatsächlich über der Tischkante! Aber runtergefallen ist er nicht :)

    Hätte das Erdbeben nur etwas längr gedauert oder wäre es etwas stärker gewesen, ich glaube er wäre runtergefallen. Ab jetzt lege ich meinen iPod nur noch in das unterste Fach des Bücheregals zum Aufladen. :rolleyes:
     
  2. Hei!
    Solche gefühle kenne ich, wenn auch nicht mit Erdbeben...
    Wohnst du in Japan oder bist du dort im Urlaub?
    Dein Nick würde fast auf ersteres hindeuten :D
    Du solltest deinen iPod vielleicht am Abend in eine dicke Schaumstoffverpackung legen oder gleich mit ins Bett nehmen :D
    Schöne Grüße nach Nagaoka, the_prince
     
  3. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    6
    Alles rennt nach draußen, als Janjin mit einer Miene des Erschreckens ruft: "mein Ipod!" Todesmutig stürzte er sich in das bebende Gebäude, sprintet zur Tischkante und rettet seinem kleinen Freund das Leben.
     
  4. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Jedes mal beim Feuer(probe)alarm im Internat: Alles rennt raus - Bebo rennt rein und holt sein Powerbook aus seinem Zimmer, weil er nicht riskieren will, dass es jämmerlich verbrennt :D
     
  5. traxx110

    traxx110 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    8
    Ist schon klar. Die Erde bebt, alle haben Angst um ihr Leben und du machst Dir Sorgen um Dein iPod :rolleyes:
     
  6. NetNic

    NetNic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    @Janjin:

    Ich sorge immer vor:
    Ich wohne zwar nicht in einem "Erdbebengebiet", allerdings habe ich (bzw. meine Freundin) einen Hund.
    Deshalb wird der iPod immer "hundesicher" irgendwo aufgeladen, so das der Hund nicht aus Versehen nach dem Kabel schnappen kann und so den iPod runterreisst. ;)

    Ist denn sonst irgendwas kaputt gegangen, oder war das nur ein Minibeben?
     
  7. yan.kun

    yan.kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    War nur ein Mini-Bebeb (Beben mini) aber doch das stärkste seit unegfähr 4 Monaten.

    Vor nem großen muss ich gar nicht mehr Angst haben, das passierte letzten August, noch so ein starkes kommt garantiert nicht mehr :)
     
  8. Pamela

    Pamela MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    2
    Wäre mir neu, dass die Natur für irgendwas garantiert.
     
  9. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    Wenn bei einem Erdbeben der erste Gedanke dem iPod gehört find ich das schon sehr befremdlich.
     
  10. McMuhaus

    McMuhaus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    16
    Ich auch. Meine erste Sorge hätte dem iBook gegolten. :D

    Gruß