Warum werden Thunderbird-Lightning-Termine in Android gesperrt?

Sunlion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2009
Beiträge
779
Folgende Konfiguration: Ich nutze Thunderbird mit Lightning auf Mojave, außerdem ein Handy mit Android 9 über DAVx5 und eine eigene Nextcloud, die im Internet liegt.

1. Über Thunderbird eingetragene Termine können über Thunderbird und online über das Cloud-Interface betrachtet und bearbeitet werden. In Android sind sie hingegen gesperrt und können nur betrachtet werden.

2. Über Android eingetragene Termine können überall betrachtet und bearbeitet werden. In Thunderbird werden sie jedoch mit anderer Farbe dargestellt, obwohl der überall verwendete Farbwert identisch ist (#EFCB25).

3. Über das Cloud-Interface eingetragene Termine können nur in der Cloud und über Thunderbird betrachtet und bearbeitet werden, in Android können sie nur betrachtet werden.

Woran liegt es, dass über andere Zugänge eingetragene Termine nicht über Android geändert werden können? Woran erkennt Android überhaupt, dass der Termin von woanders stammt?
 

xentric

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
4.121
Woran liegt es, dass über andere Zugänge eingetragene Termine nicht über Android geändert werden können? Woran erkennt Android überhaupt, dass der Termin von woanders stammt?
Muss an deinem Setup liegen. Ich nutze Thunderbird mit Lightning und einem selbstgehosteten kopano server. Android binde ich dann mittels Exchange an.
Ich kann in Android, Thunderbird als auch über die Webapp alle Termine ändern.

Schau einfach mal in die Logs von alle Komponenten. Ich würde bei Nextcloud anfangen. Mit den aktuellen Informationen kann dir da eh keiner weiterhelfen. Ich hatte am Anfang auch etliche Probleme. Z-push lief bei mir z.B. nicht richtig.
 

Sunlion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2009
Beiträge
779
Schau einfach mal in die Logs von alle Komponenten. Ich würde bei Nextcloud anfangen.
Ich glaube, das übersteigt meine Kompetenzen. Ich weiß nicht mal, wo sich die Logs befinden bzw. wie sie zu interpretieren sind.
Dass es an Nextcloud liegt, würde ich erst mal nicht annehmen, denn vorher lagen die Daten bei Google, und da hatte ich bereits dasselbe Problem. Oder aber, beide haben das Problem.
 

xentric

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
4.121
Ich glaub auch nicht, dass es an NextCloud liegt. Ich hatte es nur vorgeschlagen, da es die zentrale Software in deinem Stack ist und von jeder anderen Komponente angesprochen wird, somit sollte das Logging dort am umfangreichsten sein. Ich vermute aufgrund das es nur dein Android betrifft, dass es eine nicht korrekte Konfiguration von DAVx5 ist, aber ich kenn DAVx5 nicht. Deshalb ist diese Vermutung nichts wert.

Zum Thema Logging: Einfach mal googlen "logs xyz" mit xyz eine deiner Komponenten. Bei Nextclouds Popularität (welches ich auch noch nie benutzt habe), könnte ich mir sogar vorstellen, dass es da eine Graphische Oberfläche für die Fehlersuche gibt.
 

Sunlion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2009
Beiträge
779
Okay, danke Dir!
 
Oben