Warum wechseln

GOL

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
79
Hallo Mac-User
ich nutze seit Jahren PC´s und mein Kontakt zu Macs hatte ich ehrlich gesagt nur bei Freunden.
Ich habe auf 2 meiner 5Rechnern Linux laufen was für mich aber nicht wirklich eine Alternative zu Windows darstellt.
Ich würde mir gerne mal nen Mac zum ausproboeren holen, kann jedoch kene wirklichen Vorteile darin sehen da mir Abstürze, Würmer, Viren absolut unbeknnt sind.
Ich spiele sehr gerne die neuesten Games, mache Diashows mit FACD.
Ich finde itunes grottig da es mir zu properitär ist. Gibt es Alternativen wie Winamp, Sonic, KSCD etc. für den Mac.
Ich sehe im Moment keinen wirklichen Vorteil
 

Draco.BDN

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.995
Hallo erstmal!
Also, wenn dir das nicht gefällt, dann lass es, oder du holst dir einen Mac , kannst den ja 2 Wochen ausprobieren und dann weg...

Wer schon so negativ an die Sache dran geht, ich weiß ja nicht...
 

GOL

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
79
nanana

das finde ich schon zu einfach...an dem Ding muss doch was dran sein ausser das es sauteuer ist oder????
 

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.373
sesamoeffne schrieb:
........dann laß es einfach!!
Würde ich auch sagen....

Nur wer es probiert hat, weiß dann den Grund...
 

Shetty

Mitglied
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.790
Jo, wenn man viel zockt und Windows absolut toll findet, soll man dabei bleiben.

BTW ist Winamp absolut ranzig im Vergleich mit iTunes.
 

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.373
Ich schau gerade vorm PB sitzend nach links über die Schulter auf den iMac G5 und weiß warum.....
 

GOL

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
79
wieso das???

Shetty schrieb:
Jo, wenn man viel zockt und Windows absolut toll findet, soll man dabei bleiben.

BTW ist Winamp absolut ranzig im Vergleich mit iTunes.
Ich hab itunes zwar noch drauf kann das aber nicht nachvollziehen.

Wie kann ich denn nen Mac 2 Wochen ausprobieren????
 

Draco.BDN

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.995
avalon schrieb:
Ich schau gerade vorm PB sitzend nach links über die Schulter auf den iMac G5 und weiß warum.....
Oje, jetzt kommt gleich: "Ihr seit alles Bonzen!"

naja, warum Mac, hier ist ein Bericht warum...

PS.: Ich bin nur Schüler und bin eigentlich sehr Windows abhängig und werde mir trotzdem im Januar/Februar ein iBook zulegen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

GOL

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
79
avalon schrieb:
Kann ich verstehen, ist ja auch Windows drumherum...
ähem...ich habs nur noch drauf weil meine kumpels meinten das das ding so geil wäre und ich es nicht runterschmeissen wollte bevor ichs nicht richtig getestet habe!!!
Bei Quicktime ging das schneller, da gibts wirklich besseres aufm PC.
Aber nochmal...wie komme ich an einen Mac für 2Wochen
 

Draco.BDN

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.995
GOL schrieb:
ähem...ich habs nur noch drauf weil meine kumpels meinten das das ding so geil wäre und ich es nicht runterschmeissen wollte bevor ichs nicht richtig getestet habe!!!
Bei Quicktime ging das schneller, da gibts wirklich besseres aufm PC.
Aber nochmal...wie komme ich an einen Mac für 2Wochen
Ich glaube, man kann bei Apple bis 2 Wochen nach dem kauf noch wiederufen...
(geht das nicht bei allen verträgen?) <- Hab ich hier mal gelesen...

Wenn nicht bei ebay verkaufen!

Oder geh in einen Apple Laden und guck dir die Dinger an und lese den Text oben...
 

Draco.BDN

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.995
avalon schrieb:
Zur Info der iMac ist für einen Kundin, ich richte ihn gerade ein...
Das sollte dich nicht beleidigen oder so...
Hab das ganze nur öfters gehört...
Sorry, wenn es bei dir übel angekommen ist...

(Aber ich werde das gefühl nicht los, der Fred-Anfänger will gar nicht switchen...)
 

GOL

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
79
das ist alles sehr gefühlsmässig.
Wo sind denn die Fakten???
 

Dr. Snuggles

Mitglied
Mitglied seit
22.07.2003
Beiträge
4.775
GOL der Mac ist in erster Linie eine Arbeitsmaschine, bei Spielen wird nie an einen Windowsrechner rankommen.

Hm warum Mac schaut gut aus, ist leise, hat super Akkulaufzeiten (habe ein Powerbook), er läuft einfach, macht was ich ihm sage. Aber um es verständlich auszudrücken ich komme mit dem Mac besser zurecht wie mit Win. Warum das so ist keine Ahnung vielleicht bin ich ja zu doof für Windows mag sein.

Edit: Es gibt einen Spruch in der Macwelt: Don't change a running System. Wenn du zufrieden bist, lass es.
 
Zuletzt bearbeitet:

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.373
Draco.BDN schrieb:
Das sollte dich nicht beleidigen oder so...
Hab das ganze nur öfters gehört...
Sorry, wenn es bei dir übel angekommen ist...

(Aber ich werde das gefühl nicht los, der Fred-Anfänger will gar nicht switchen...)
Ist nicht übel angekommen, sollte nur eine Info sein.
 

Draco.BDN

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.995
Dr. Snuggles schrieb:
GOL der Mac ist in erster Linie eine Arbeitsmaschine, also spiele und so wird aktuell zwar besser aber wird nie an einen Windowsrechner rankommen.

Hm warum Mac schaut gut aus, ist leise, hat super Akkulaufzeiten (habe ein Powerbook), er läuft einfach, macht was ich ihm sage. Aber um es verständlich auszudrücken ich komme mit dem Mac besser zurecht wie mit Win. Warum das so ist keine Ahnung vielleicht bin ich ja zu doof für Windows mag sein.

Also ehrlich gesagt kann ich dazu nur sagen:
- Solange die Software gut umgesetzt wird, läuft vieles auf dem Mac, auch an Spielen, dass sehe ich an meinem iMac G3 350 Mhz - was der auch an Spielen noch packt...
(das ding bekommt sogar Warcraft III einigermaßen zum laufen...)
- Und es wird sich etwas auf dem Markt tun, ich sehe viel mehr Mac usw. im Umlauf...