Warum unterscheiden sich Mac und PC Tastaturen ?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von copkiller, 08.04.2006.

  1. copkiller

    copkiller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    Schon lange frage ich mich, warum sich Mac und PC Tastaturen unterscheiden. Apfeltaste ist klar, aber warum ist zB das @ bei L und die eckigen Klammer wo anderes ? Beim PC sind die bei 8+9 und beim Mac bei 5+6.
    Hat das ganze geschichtliche Gründe ?
    War vielleicht beim Apple 2 schon die Tastenbelegung so ?
     
  2. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Der Zeichensatz ist einfach von System zu System verschieden. Auch der von Linux ist anders, das liegt hauptsächlich am Treiber.
    Du könntest auch bei Windows das @ auf alt+l legen.
    Ist eigentlich einfach Gewohnheitssache, aber ich finde zum Beispiel alt+l im fliesenden Tippen leichter zu erreichen als das recht alt+q. Aber wie gesagt, dass ist nur meine Meinung.
     
  3. MAC-4-EVER

    MAC-4-EVER MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.06.2005
    ganz einfach
    apple = NICHT restlicher schrott
     
  4. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Mitglied seit:
    01.10.2005

    lol? :rolleyes:
     
  5. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Ganz einfach MAC-4-EVER=DUMMES GELABER
     
  6. copkiller

    copkiller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    Naja, aber für Linux gibt es keine extra Tastaturen.
    Klar kann man das alles umstellen, aber von Haus aus, isses halt anderes.
    Mich hätte es nur mal interessiert, ob es dafür nen historischen Hintergrund gibt. Hätte ja sien können, dass das beim Apple 2 od so schon war und bis jetzt halt weiter übernommen wurde. Mit dem Apple 2 kamen ja auch zum ersten mal die Pfeiltasten.
     
  7. Burning_Dice

    Burning_Dice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Ist doch klar: Apple hat irgendwann mal ein Tastaturlayout erstellt.
    IBM (oder jemand aus deren Perepherie) hat auch eins entwickelt. Die beiden Computerschienen haben sich über die Dekaden nicht homogen entwickelt.
    Aber die PC Welt hat sich ja schon immer von Apple bedient, darum ist die Tastatur etc. auch recht nah am Apple-Design.

    Man kann sich das wie 2 Dörfer vorstellen, die beide ihre Dialekte pflegen.
     
  8. MAC-4-EVER

    MAC-4-EVER MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.06.2005
    türlich gibt es für linux tastaturen
     
  9. Ghettomaster

    Ghettomaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    06.03.2005
    Sogar mit Tux-Tasten, aber deren Layout ist mit den hießigen PC-Tastaturen absolut identisch und unterscheidet sich eben nur durch die anders beschrifteten Windows Tasten.

    Was ich aber wirklich nicht verstehe ist warum Apple die Alt+ Belegung nicht auf die Zahlentasten gedruckt hat.


    CU
    Ghettomaster
     
  10. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Apple versucht panisch immer alles anders zu machen als alle anderen. Meist gehts gut, aber meist kann man nur die Stirn runzeln
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen