1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wallstreet+mp3+minidisc: geht das?

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von eikeharms, 03.01.2004.

  1. eikeharms

    eikeharms Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, allerseits!

    Ich habe ein Powerbook Wallstreet (MacOS 8.6) und möchte gern MP3-Tracks aus dem Netz laden. Gibt es irgendwo ein MP3-Programm als Freeware? (Gibt es iTunes für OS 8.6?)

    Und dann: Wie krieg ich die Nummern am besten auf einen MiniDisc-Player? Mein Wallstreet besitzt keinen USB-Ausgang. Ohne das geht es wohl nicht, oder?

    Vielen Dank für Rat und Tat
    E.H.
     
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Um was für einen MiniDic Player handelt es sich denn?
    IMHO geht das per USB nur, wenn der Player NetMD kann (Sony??) und selbst dann, gibts unter nicht Windows-Systemen nur vereinzelte Projekte, die sich damit auseinandersetzen - zb http://libnetmd.sourceforge.net/ )...
    So richtig scheint das (noch) nicht zu funktionieren...
     
  3. eikeharms

    eikeharms Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
     

    Den MiniDiscPlayer will ich mir erst noch anschaffen... Was ist IMHO, und was NetMD...? Was wäre denn eine einfache Lösung von meinem Rechner aus, um Musik aus dem Netz auf ein Speichermedium zu bekommen?
     
  4. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Uhh.. gleich 3 Fragen auf einmal :)

    also...
    IMHO: In My Humble Opinion - meiner bescheidenen Meinung nach
    (Abkürzung ist schneller)

    NetMD ist eine Technik, Minidiscs direkt vom PC über USB zu bespielen und ich glaub Sony hat's entwickelt (nicht hauen, wenns nicht stimmt)

    Ohne diese Technik, bleibt nur der "normale" Weg über den optischen Ausgang vom PC/Stereoanlage (ob es auch ne Möglichkeit mit Klinkenstecker gibt, weiß ich nicht .. meiner hat nur optisch und NetMD halt (ist n Sony MZ-N707)

    Ich hoffe, das hilft Dir weiter ...
     
  5. Seidi

    Seidi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    9
    MiniDisc Player von Sony haben eine Technologie (=netMD), mit der du mp3s per usb auf die Minidisc kopieren kannst. Das Funktioniert aber
    1. Nur vom PC auf den Player, nicht umgekehrt
    2. NUR unter Windows. (es gibt keine Software von Sony fürn Mac).

    D.h. du kannst dann nur mehr über audio-out vom Wallstreet zum Mikro des MD(Recorders) gehen und so aufnehmen, was ziemlich mühsam ist (1:1 Kopie).

    Grüße
    Chris

    ˜Edit˜
    Da waren wir gleich schnell mit unseren Antworten!
    P.S.: Dein MZ-N707 hat auch einen Mikrofon-Eingang (Kopfhöhrer des Mac mit Mirko verbinden)
     
  6. eikeharms

    eikeharms Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1