W-Lan-Tastaturshortcut

Diskutiere das Thema W-Lan-Tastaturshortcut im Forum Mac OS X & macOS.

Schlagworte:
  1. jotschisch

    jotschisch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2018
    Hallo!

    Ich habe mir angewöhnt, das W-Lan auszuschalten, wenn ich mein MacBook nicht benutze. Jetzt wollte ich fragen, ob es da die Möglichkeit gäbe, durch ein Tastaturshortcut - egal ob voreingestellt oder eines, das erst eingerichtet werden muss (z.B. Command, Groß, W oder sowas) - automatisch das W-Lan zu aktivieren/deaktivieren. Mich würde nur interessieren, ob das grundsätzlich möglich ist, und wenn ja, wie... ;)

    Vielen Dank für Vorschläge!:D
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.803
    Zustimmungen:
    4.310
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Mit Bordmitteln nicht. Eventuell ließe sich da etwas mit Automator machen. Ab 10.15 sollen ja eventuell die Siri-Shortcuts kommen, da könnte dann noch mehr gehen.

    Ziemlich sinnlose Angewohnheit hast du da übrigens. Was soll das bringen?
     
  3. jotschisch

    jotschisch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2018
    Hmm, ok. Dann werde ich damit leben müssen. Ist einfach Angewohnheit... :hum: Danke jedenfalls für die Antwort!
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.803
    Zustimmungen:
    4.310
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Angewohnheiten kann man ändern. ;)
     
  5. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.044
    Zustimmungen:
    2.853
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    du kannst mit
    Code:
    networksetup -listallhardwareports | awk '$3=="Wi-Fi" {getline; print $2}'
    # oder allgemeiner
    networksetup -listallhardwareports
    deinen wifi port abfragen und mit
    Code:
    networksetup -setairportpower en1 on
    # oder
    networksetup -setairportpower en1 off
    dein wifi radio an- bzw. ausschalten.

    das ganze packst du in ein applescript (via do shell script ... mit switch-logik), erzeugst eine app und kannst sie mit einem hotkey versehen.

    :noplan:
     
  6. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    10.667
    Zustimmungen:
    2.483
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Wäre es nicht sinnvoller sich anzugewöhnen den Rechner auszuschalten, wenn man ihn nicht benutzt, anstatt dies nur auf das Wlan zu beschränken? Spart Strom, ist gut für die Umwelt.
    Was die Leute heute so für Ticks haben...
     
  7. jotschisch

    jotschisch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2018
    Puh, ich glaub, das ist mir dann doch zu technisch und kompliziert...
     
  8. jotschisch

    jotschisch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2018
    Den Stromspar-Aspekt habe ich eigentlich beim Wlan-Ausschalten auch im Kopf. Allerding kommt für mich ganz abschalten eher nicht in Frage, da ich den Computer in der Schule meist relativ spontan benötige.
     
  9. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.689
    Zustimmungen:
    2.093
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Das kann täuschen! Ähnlich wie der Motorstart beim PKW kann das Einschalten und Booten schnell mehr Strom ziehen als z.B. 30min Standby, je nach dem, was alles geladen werden muss und welche Hardware-Last anfällt. ;)
    Vgl. dazu auch das sinnlose "killen" von Apps im iOS-Multitasking, das viele Leute sich zum scheinbaren Akkusparen angewöhnt haben, wogegen damit faktisch genau das Gegenteil bewirkt wird.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...