W-Lan Router für mac und pc

M

marcomac

Hi.
Da ich mir in etwa 2-3 wochen ein 1,33GHz iBook kaufe, möchte ich gleich eine W-Lan Ausrüstung dazu kaufen.

Es sollten 2 Macs und 2-3 Pc´s damit betrieben werden können.


Wäre nett, wenn ihr mir evtl, eine paar Auflisten könntet, was sie kosten, wie weit die ungefäre Reichweite ist.

Danke Euch
Marco
 

Katana

Mitglied
Mitglied seit
30.08.2004
Beiträge
989
es gibt von belkin einen, der für beide systeme taugt ... kostenpunkt ca. 90 euro ... allerdings weiß ich gerade die korrekte bezeichnung nicht ... der empfang ist sehr gut ...
 

cla

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
2.965
Theoretisch kannst du jeden WLAN-Router kaufen, der von den WLAN-Karten in deinen Geräten unterstützt wird. Eine Unterscheidung zw. MAC und PC gibt es nicht, da es sich bei WLAN um einen unabhängigen Standard handelt.

Die Reichweite variiert je nach Gerät, Standort und Wandart erheblich...da kann man keinen genauen Wert angeben.

Der Preis variiert je nach Funktionsumfang zw. 30 und 70 Euro.

Meine Empfehlung: Linksys

Aber such mal hier im Forum, da gabs schon mehrere gleichlautende Fragen von anderen.

cla
 
M

marcomac

jo, bin gerade am durchsuchen der Threads.

Theoretisch, muss ich ja dann nur den router ans DSL-Kabel snschließen, und mit dem mac/pc dann das Signal vom Router suchen.

Oder nicht?
 

cla

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
2.965
ghost-media schrieb:
jo, bin gerade am durchsuchen der Threads.

Theoretisch, muss ich ja dann nur den router ans DSL-Kabel snschließen, und mit dem mac/pc dann das Signal vom Router suchen.
Eigentlich ja. Aber wenn der Router ne Netzbuchse hat, würde ich den erstmal mit nem Netzwerkkabel anschließen und richtig konfigurieren.

Brauchst du einen Router mit integriertem DSL-Modem, oder ohne?
Wenns einer ohne sein darf, dann kuck dir mal den "Linksys WRT 54 G" an. Den haben hier einige im Forum, und ich betreibe selber 4 davon. Der ist zuverlässig, stabil, sicher (kann WPA) und lässt sich mit Linux aufbohren (für Bastler).

Draytek soll auch gute Geräte haben, und mit Zyxel hab ich ebenfalls schon gute Erfahrungen gemacht.

Mit Netgear (wird auch sehr oft empfohlen) hab ich allerdings schon mit verschiedensten Modellen immer wieder schlechte Erfahrungen machen müssen.

Nimm dir auf jeden Fall die Zeit, und richte dir den Router dann SICHER ein. Also WPA-Verschlüsselung (wenn bei den Dosen auch möglich) und Mac-Filter. Sonst kanns passieren, das du bald Schwarz-Surfer hast, die dein Netz missbrauchen. Funkwellen sind frei...

cla
 

Jonagold

unregistriert
Mitglied seit
19.05.2004
Beiträge
10
Hi,
noch zwei Gedanken am Rande:
o FW-Funktion der Vigors von Draytek ist prima und die Geräte haben eine tolles Preis-Leistungsverhältnis)
(Habe ich bei mir für Internet-Einwahl über PPPoE)
o Wenn es später in Richtung Airport Express (AirTunes) gehen soll, dann einen WDS-fähigen Router suchen. (ja, die Vigors können das bisher nicht, auch nicht mit der neuesten Firmware)
Der Linksys wie von cla erwähnt, kann beides sehr gut.
OK noch was: Ich finde bei meinem Vigor die Eigenschaft gut, dass das WLAN abschaltbar ist. Apropos abschaltbar: Das Gerät hat einen Aus/Ein-Schalter. Bei manchen Geräten leider nicht mehr dabei.
Viele Gruesse
JG
 

tobi.tobsn

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
337
frage: brauch ich für den PC eine W-lan karte?! oder kann ich den auch anders an den w-lan router anschließen?!
 

FrediFredsen

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
317
Du kannst den PC entweder über ein Netzwerkkabel anschließen ODER über WLAN, je nach Standort des DSL-Zugangs!