Benutzerdefinierte Suche

Vortrag - Beamer - Keynote

  1. aeuglein

    aeuglein Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich muss an einer Windowsverseuchten Schule einen Vortrag halten. Ich habe meine gesamte Präsentation in iWork Keynote 2 kreiert.

    Welches Vorgehen ist nun am geschicktesten, die Präsentation auf einem Windowsrechner lauffähig zu machen?

    Was rät ihr mir?

    Gruss
     
    aeuglein, 15.11.2005
  2. mackay

    mackayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    7
    Ist es eine "gute" nicht auf "besondere Effekte bauende" Präsentation?

    dann speicher sie für PowerPoint ab, überprüfe deine Arbeit und fertig. :)

    Ist es eine zum Angeben gedachte, weil Würfel-Effekt und hast du unter
    M$ noch nicht gesehen, Präsentation?

    dann speicher sie als Quicktime ab. Achte darauf, dass auf der Windel-Dose
    Quicktime installiert ist und teste deine Präsentation :)

    Kay ;)
     
    mackay, 15.11.2005
  3. aeuglein

    aeuglein Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Hi Kay,

    danke dir... Das dachte ich mir auch schon, aber dann bin ich doch zur Ernüchterung gekommen, dass auf den Rechnern in der Schule zwar Quicktime installiert ist, allerdings nur die kostenfreie Version, welche den Vollbildmodus nicht unterstützt... .-(

    Das ist doof! Muss ich wohl auf tolle Effekte Verzichten?!?! Dann werd ich wohl auf PDF abspeichern.
     
    aeuglein, 15.11.2005
  4. mackay

    mackayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    7
    nein brauchst du nicht,

    wenn du dich und deinen Vortrag gut verkaufst - den mit durchdachten Folien
    unterlegst - dann kannst du ruhig als Quicktime abspeichern.

    1. weil, die Teilnehmer hören dir zu
    2. mit ein wenig Effekten achtet kaum einer auf die Programmleiste
    (und die kann man immer noch als Absicht verkaufen)

    wie schon gesagt nicht übertreiben, dann funktioniert es :)

    Kay ;)
     
    mackay, 15.11.2005
  5. RDausO

    RDausOMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Hi,
    ich würde da einfach fragen, ob der Vortrag über den IMac gespielt werden kann, das wäre mir Keynote wert. Natürlich vorher testen.
    Für den Notfall vielleicht noch eine Quicktime-Version bereithalten.

    RD
     
    RDausO, 15.11.2005
  6. aeuglein

    aeuglein Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Tolle Nachricht, ein Mitschüler stellt mir sein neues 15" PowerBook zur Verfügung... Das wird ein Spass!!!
     
    aeuglein, 16.11.2005
  7. mackay

    mackayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    7
    Dann drück ich mal die Daumen und wünsch dir,
    dass alles so funktioniert wie du es dir vorstellst. :)

    Kay ;)
     
    mackay, 16.11.2005
  8. Aurel70

    Aurel70MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    12
    na dann... wir erwarten Deinen Erfolgsbericht! :)
     
    Aurel70, 16.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vortrag Beamer Keynote
  1. duke5000
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    80
    duke5000
    15.06.2017
  2. Lindemann
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    450
    tungsten66
    03.03.2016
  3. Naphaneal
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    924
    Naphaneal
    20.12.2014
  4. tinchi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    358
  5. hansshake
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    752