Vorm Booten Passwort eingeben? moeglich?

  1. insk

    insk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    Hi,
    hab mir letztens ueberlegt, was waere wenn mir jemand mein MacBook Pro klauen wuerde. Waere ziemlich aergerlich erstmal, dennoch waere es acuh fatal, wenn derjenige einfach Zugang zu meinen Daten haette. Gibt es denn eine Moeglichkeit das MacBook Pro mit einem Passwort zu versehen, sodass es erst bootet, nachdem man dsa richtige Passwort eingibt?

    Alles andere waere zu unsicher, da der Dieb ja nur eine OS X CD/DVD einlegen muss, booten und die Festplatte formatieren muss.

    -> Neues MBP fuer Lau :(

    Thx im Voraus fuer die Antworten.
    MfG insk
     
    insk, 14.11.2006
  2. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Im Grunde nützt das nichts, denn per FireWire im Target-Mode gestartet, wird dein MacBook zur externen Festplatte.

    Die einzige Möglichkeit besteht darin, FileVault zu aktivieren, dabei wird dein Homeverzeichnis und alle sich darin befindlichen Daten und Dokumente verschlüsselt.
     
    heldausberlin, 14.11.2006
  3. kohlero

    kohleroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    5
    Hi,
    Du hast ueber die OSX DVD die Moeglichkeit eine Passwortabfrage einzubauen, wenn von manuell eine andere Startform gewaehlt werden soll (durch Tastenkombination beim booten), als du in OSX ausgewaehlt hast.

    Somit erschwerst du dem Dieb die ganze GEschichte erhebich...

    nimm einfach die Suche....

    wenn ich den Beitrag finde, poste ich ihn gleich....
     
    kohlero, 14.11.2006
  4. kohlero

    kohleroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    5
    Das Stichwort heisst "Openfirmware Passwort"
     
    kohlero, 14.11.2006
  5. sgmelin

    sgmelinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Naja, wenn man physikalischen Zugang hat, dann gehört einem auch der Inhalt der Platte. Wenn mich der Inhalt interessiert, dann baue ich die Platte aus und hänge sie an eine andere Maschine. Ein Linux Rechner reicht da. Der kann HFS+ lesen.
     
    sgmelin, 14.11.2006
  6. boza

    bozaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Es wäre auch ein Firmware Passwort ganz sinvoll, welches nicht auf der Platte gespeichert ist...

    Ich meine, dass es bei den PPC mit Openfirmware ging (jup!), gibts sowas auch für Intel Macs?

    Grüße!

    EDIT: hat sich erledigt...:)
     
    boza, 14.11.2006
  7. kohlero

    kohleroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    5
    Da kann ich sgmelin nur zustimmen.....

    Einzig wirksames Mittel dagegen ist eine komplette Verschluesselung der Platte.......

    Und dann musst Du Dir die Gedanken machen, ob der Aufwand im Verhaeltniss zum Nutzen steht, und darueber hinaus, auch die Verlangsamung deines Mac's dabei herauskommt....
     
    kohlero, 14.11.2006
  8. kohlero

    kohleroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    5
    Openfirmware funktioniert auch auf Intel Mac's...

    also zumindest auf meinem MBP! :D
     
    kohlero, 14.11.2006
  9. insk

    insk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    thx fuer die antworten...
    naja meine daten sind jetzt nicht unbedingt geheime sachen vom CIA oder sowas ;) aber dachte mir, wenn man vorm booten ein pw einstellen koennte, dass der user das MBP einfach nicht benutzen kann... nach dem motto, wenn ichs nich nutzen kann dann der andere auch nich ;)
     
    insk, 15.11.2006
  10. tecchi

    tecchiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Das MacBook hat ne simple Klappe hinten wo du die Platte ganz leicht rauskriegst. Der ganze Aufwand von wegen Daten schützen lohnt da nicht.

    MfG
    tecchi
     
    tecchi, 15.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vorm Booten Passwort
  1. 123
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    177
  2. Croxxx69
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.737
    Dark Rose
    09.12.2014
  3. masaii70
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    430
    lostreality
    08.10.2010
  4. mo2222z
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.046
  5. eXiNFeRiS
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    891
    eXiNFeRiS
    23.03.2005