Benutzerdefinierte Suche

von Windows XP auf MacOSX Volume zugreifen ?

  1. kaeptnblaubeer

    kaeptnblaubeer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2003
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe einen G3 als Server mit MacOsX laufen. Darin sind zwei Festplatten. Eine kleine auf dem sich das System befindet und die User Datein und eine zweite grössere Platte auf der sich Daten befinden.

    Wenn ich nun versuche von Win XP auf den G3 zuzugreifen, also per Netzlaufwerk verbinden, dann komme ich per Username und Passwort auf das Userverzeichnis. Alias der grossen Platte erstellen hat leider nicht geklappt.
    Dummerweise möchte ich aber auf meine Daten der zweiten Platte zugreifen.
    Windows Sharing ist frei gegeben.
    Der G3 ist in der Netzwerkungebung leider nicht zu sehen. Es geht also wirklich im Moment nur per Nlwk verbinden.

    Kann mir da jemand einen Tip geben wie ich auf die andere Platte komme? :confused:

    Sicherlich ist es ganz einfach, aber ich sehe gerade den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    vielen Dank schonmal ...
     
    kaeptnblaubeer, 12.08.2004
  2. Grady

    GradyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Die normale Freigabe in OS X ist nur das User-Verzeichnis. Daher muss man mit NFS weitere Freigaben machen. Das Programm Sharepoints sollte dir da weiterhelfen. (Suchfunktion des Forums)
     
    Grady, 12.08.2004
  3. kaeptnblaubeer

    kaeptnblaubeer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2003
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich aber auf diese Weise vom iBook auf den Server zugreife, fragt er mich welches Volume ich geladen haben möchte. Ich kann mir die Platten einzlen heraus suchen oder das User Verzeichnis.

    Daher dachte ich, es gibt unter Windows eine ähnlich Möglichkeit.
     
    kaeptnblaubeer, 12.08.2004
  4. Snoere

    SnoereMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2003
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    du solltest den Rat von Grady befolgen...

    Hallo,
    Sharepoint ist wirklich das ideale Werkzeug, um Netzwerkfreigaben zu bearbeiten. Ist meines Wissens Freeware. Dass dein iBook die Freigabe sieht ist klar: das arbeitet ja auch problemlos mit Apple-Netzwerken zusammen. Ein PC kann das nicht ohne Hilfsmittel. Deshalb hat Apple in OSX bereits den Windows-Server Samba eingebaut. Damit kann dann auch ein PC den Kontakt aufnehmen.
    Lege dir mit Sharepoint Samba-Freigaben an und es wird problemlos klappen (Workgroup-Einstellungen auf PC und Mac am besten gleich setzten).
    Gruß
    Steffen
     
    Snoere, 13.08.2004
  5. kaeptnblaubeer

    kaeptnblaubeer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2003
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    oha ... vielen Dank für Eure Antworten.

    schönes Wochenende
     
    kaeptnblaubeer, 14.08.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Windows auf MacOSX
  1. manuel1989
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    659
  2. Knubbel
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    990
    roedert
    24.10.2016
  3. gwag123
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    181
    gwag123
    01.11.2016
  4. sectorchan
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.182
    sectorchan
    16.02.2016
  5. makrovic
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    229
    Olivetti
    27.11.2015