Von 63% auf 6% Akku in 1s ...

Diskutiere das Thema Von 63% auf 6% Akku in 1s ... im Forum MacBook.

  1. SonOfNyx

    SonOfNyx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Von 63% auf 6% Akkurestladung in 1s ...

    Hi!

    Heute in der Uni traf mich auf einmal der Schlag als plötzlich die Anzeige meines Mac Book Pros von 63% Akkurestladung auf 6% sprang und eine Warnung aufpoppte, dass ich sofort den Rechner herunterfahren solle. Gesagt getan, danach war das gute Stück auch nicht mehr zum Booten zu bewegen. Gerade stöpsel ich das Netzteil ein und die Ladeanzeige steht bei 0% (wie denn das?!) und mit coconutBattery konnte ich ermitteln, dass mein Akku nur noch 2012 mAh Kapazität haben soll - die lag vor einem Monat noch bei ca. 5200-5300mAh. Mein Mac ist 14 Monate alt und hat 7 komplette Ladezyklen hinter sich.


    Ist der Akku nun überm Jordan?! Es kann ja wohl nicht sein, dass ein Laptop Akku, der die meiste Zeit am Stecker hing (aber mind 1 mal im Monat auf 15% entladen wurde) nach gerade einmal 14 Monaten plötzlich den Geist aufgibt, oder seh ich das falsch?

    Gruss
    Dennis
     
  2. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.548
    Zustimmungen:
    291
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Doch, das kann sein...
     
  3. SonOfNyx

    SonOfNyx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Ich glaub ich spinn ... gerade bei Apple angerufen und was sagen die mir?
    "Ja, können wir jetzt nichts machen. Ich kann hier keinen Kulanzantrag stellen, da ihr Mac ja schon 14 Monate alte ist." Wie jetzt - ich kann nur einen Kulanzantrag stellen, wenn mein Mac in der Garantie ist?! Ich soll zu einem lokalen Servicepartner. Was für ein Support.:faint:
     
  4. GerHardMacM

    GerHardMacM Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.02.2008
    7 Ladezyklen in 14 Monaten???? Du studierst hoffentlich nicht ETechnik oder irgendwas mit Chemie...
     
  5. secretchord

    secretchord Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    23.03.2005
    Hallo???

    na trafo, mal wieder ein ach-wie-kann-man-nur-so-dumm-sein-macuser.de-user...
    wieso e-technik? wer sprach von chemie? genauso angebracht waere die frage, welche pillen man braucht, um auf so was zu kommen...

    eine unsitte sowas, schaem dich, ab in die ecke.
    wenn der fredersteller falsch liegt, weise ihn freundlich drauf hin und stelle den sachverhalt richtig.
    ja, es kommen immerwieder fredersteller mit halbwissen und dramatisieren. aber die ansprache darauf kann auch viel unaufgeregter geschehen.

    wenn du also mehr weisst als der TE (und ich), dann spuck's aus. ansonsten entschuldige dich. am besten beides.
    mann, mann, mann.
     
  6. SonOfNyx

    SonOfNyx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Ja, sry ... das war ein Fehler von Coconut ... sind 53 Zyklen

    Ich hab angenommen, dass Coconut nur die kompletten Ladezyklen zählt (komisch fand ich den Wert auch, so ists nicht), aber lt. System Profiler sinds eben 53 Zyklen und auch das sollte ein Akku mit gerade einmal 14 Monaten doch locker überleben können. Der wird jeden Monat mindestens einmal bis zur Reserve entladen.
     
  7. atibens

    atibens Mitglied

    Beiträge:
    3.503
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    17.05.2007
  8. SonOfNyx

    SonOfNyx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Besten Dank! Da hab ich doch mal was Schwarz auf Weiß. Werd morgen nochmal anrufen.
     
  9. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.548
    Zustimmungen:
    291
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Da haben sie bei mir behauptet, das wäre nicht mehr aktuell!

    Habe dann trotzdem noch einen bekommen, nachdem der Support mit meinem Händler telefoniert hat.
     
  10. BigTez

    BigTez Mitglied

    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    03.12.2007
    Ich betreibe mein Mac seit Dez und habe schon um die 52 Ladezyklen.
    Akkus müssen aber auch gefördert werden, sonst gehen die auch kaputt.
     
  11. ericthebat

    ericthebat Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.02.2008
    Hi,
    Li-Ionen-Akkus haben zwar viele Vorteile (kein Memory-Effekt, höhere Leistung,..), aber auch ein paar Nachteile. Im Gegensatz zu anderen Akku-Arten altert ein Li-Ionen-Akku unabhängig davon, ob er benutzt wird oder nur in der Ecke liegt. Je höher die Temperatur, desto schneller altert der Akku. Wenn Dein MBP also ständig an der Strippe hängt, kann die Lebensdauer des Akkus durch die Betriebstemperatur des MBP schon deutlich leiden. Wenn ich mein MB längere Zeit nur Zuhause nutze, nehme ich den Akku immer raus. Ein Paar Tipps zur Akkupflege findest Du auch bei:
    http://www.computer-richter.de
     
  12. d-van-da-l

    d-van-da-l Mitglied

    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    08.02.2007
    schaltet dann nicht 1 kern ab oder wird runtergetaktet die cpu ???
    meine da war doch was oder ??

    lg d-van-da-l
     
  13. SonOfNyx

    SonOfNyx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Das ist nicht mein erster Laptop, sondern mein 3. und alle anderen Geräte haben vorher eher häufiger an der Strippe gehangen und keines der Geräte hatte solche Probleme - selbst nicht nach 3-4 Jahren. Apple verbaut einfach schlechte Akkus.
     
  14. Kaupa

    Kaupa Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    18.02.2008
    Apropos Akku,
    eigentlich heißt es doch, dass es Li-Poly Akkus sind, bei mir steht aber Li-Ion auf der Rückseite. Oder ist das erst ab den Penryns anders?
     
  15. mcdot

    mcdot Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    hi

    ich hab ein ähnliches problem. mein akku ist noch voll (40-70%) und auf einmal schaltet sich das PB (ist noch ein altes 12") einfach ab. Dachte zunächst an die PMU und hab jetzt Resets durchgeführt, aber das bringt überhaupt nichts. Die Akkuleistung wirkt für mich auch etwas mager. Habt ihr eine Idee?

    lg
    Mcdot
     
  16. Äbbelwoi

    Äbbelwoi Mitglied

    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    19.08.2006
    Und wenn sowas dann mal mit dem MacBookAir passiert.
     
  17. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.548
    Zustimmungen:
    291
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Komme gerade vom AASP und habe einen neuen Akku bekommen.
     
  18. mcdot

    mcdot Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    ich wollte es nochmals hochschieben und mich selbst zitieren, weil es klarerweise bei dem hauptthema unterging (aber es passt einfach am ehesten hier). Hat jemand eine Ahnung, was ich noch probieren kann? (Vor allem wenn man bedenkt, dass es sich um ein ca. 38-39 Monate altes Book handelt )

    lg
    mcdot
     
  19. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.548
    Zustimmungen:
    291
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    38-39 Monate?

    Wie wär's, wenn du dir einen neuen Akku kaufst?
    Auf Garantie oder Kulanz kannst du dabei ja nun nicht mehr hoffen.
     
  20. mcdot

    mcdot Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    naja der akku wurde ausgetauscht. der ist wohl jünger als ein jahr. hat eher weniger zyklen (also nicht atypisch viele, aber natürlich nicht 0) .. es hat auch alles bis vor einer woche normal funktioniert. aber nun schaltet sich der laptop ohne vorwarnung einfach aus - auch wenn er noch 70% anzeigt. der sprung ist mir etwas zu heftig, um es auf das alter des akkus zu schieben.

    ich hab nun jedoch einen ähnlichen thread gefunden, der nun entstanden ist (Falls es jemand interessieren sollte): click

    lg und thx für die antwort
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...