Von 2D-Plan in 3D-Darstellung umsetzen: Innenräume und Häuser.

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
2.624
Tach Gemeinde,

bin im nachgefragten Thema absoluter Neuling.

Als Immobilienbüro verkaufen wir für einen Bauträger sanierte Wohnungen, häufig auch im Umfeld des Denkmalschutzes.

Um den Käufern dieser hochwertigen und preislich im oberen Feld angesiedelten Immobilien eine räumliche Vorstellung zu verschaffen, möchte ich aus den Plänen 3D-Darstellungen entwickeln.

An Software habe ich gefunden Live Interior in der Pro-Version (auf den ersten Blick einfache Handhabung und große Bibliothek an Objekten) und SweetHome 3D (Klasse: Import des 2-Planes als Vorlage zum Mauern ziehen).

Wie sind Eure Erfahrungen mit diesen Programmen?

Bei SweetHome tue ich mich schwer, anständige 3D-Objekte für die Einrichtung zu finden. Auch die Navigation im Raum ist nicht ganz nachvollziehbar.

Rechenpower ist genug da (MP 2x2,8).

Danke für Eure Hilfe.

Nic
 

ProUser

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.11.2006
Beiträge
3.794
Erfahrung in dem Bereich leider keine... Live Interior 3D ist - den Videos nach zu urteilen - super einfach und zugleich sehr effizient.

Dann gibt's noch Punch! Home Design Studio™ Pro (für Mac)
 

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
2.624
Erfahrung in dem Bereich leider keine... Live Interior 3D ist - den Videos nach zu urteilen - super einfach und zugleich sehr effizient.

Dann gibt's noch Punch! Home Design Studio™ Pro (für Mac)
Nach den Videos nach schon, in der Realität nicht ganz so schlank. Muss wohl einige Blicke in die ANleitung werfen.

Punch sehe ich mir mal an.

Danke Dir.
 

Kümmelkorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
1.941
Ich will dir nichts vorschreiben oder so, aber wenn ich mir das mal überlege, wäre ich als Kunde von einer auf spiele-grafik-niveau erzeugten Baukasten 3D Grafik nicht sehr angetan... korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber den Grafiken auf den Produktseiten der Programm zu urteilen ist der Output dieser Programme auf Niveau von Sims 1 o.ä.....

Ich würde es entweder von Profis machen lassen oder bei 2D bleiben - es gibt auch Firmen, die dir einen herkömmlichen Bauplan für ich glaube 12 € innerhalb von ich glaube 24h zu einem wesentlich anschaulicherem, zweidimensionalem Bild gestalten... Wenn du willst, erkundige ich mich da nochmal, ich kenn jemanden , dessen Freund arbeitet bei sowas...
 

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
2.624
wenn ich mir das mal überlege, wäre ich als Kunde von einer auf spiele-grafik-niveau erzeugten Baukasten 3D Grafik nicht sehr angetan... korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber den Grafiken auf den Produktseiten der Programm zu urteilen ist der Output dieser Programme auf Niveau von Sims 1 o.ä.....
Ich will Dir da nicht widersprechen...

Iinnerhalb von ich glaube 24h zu einem wesentlich anschaulicherem, zweidimensionalem Bild gestalten..
Zwei- oder Dreidimensional?


Wenn du willst, erkundige ich mich da nochmal, ich kenn jemanden , dessen Freund arbeitet bei sowas...
Würdest mir sehr helfen damit. Links mit Arbeitsproben wären nicht schlecht.

Danke und Grüße

Nic
 

Kümmelkorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
1.941
Also, das Unternehmen, dass ich jetzt kenne, macht nur 2D. Ob es sowas auch für 3D gibt, weiß ich leider gar nicht, ich weiß da auch nur, dass Architekturbüros 3D Modelle von ihren Häusern professionell umsetzen (in Cinema4D, deshalb weiß ich es, aber das Programm ist für dich zu kompliziert und teuer).

Hab nochmal nachgeschaut wegen dem Link, das ganze geht bei denen ab 15.- € los. Das Unternehmen heißt ImmoGrafik, bietet laut Homepage 24-Stunden-Lieferservice und wirbt mit "konkurrenzlos günstig" (kA, ich hab mit sowas keine Erfahrung, also auch keinen Vergleich).

Du kannst alles auf der Homepage finden, hier aber auch nochmal ein paar Direktlinks, die vielleicht interessant sind:
Leistungen im Überblick
Beispiele
Preise

-- Forge

An die Moderatoren:
Ich hoffe, dass die Moderatoren mir verzeihen, dass dies mehr oder weniger Werbung ist... sollte dies gegen Forenregeln verstoßen, wäre ich den Moderatoren dankbar, wenn sie mir kurz schreiben und die Gelegenheit geben, den Text zu kürzen, bevor sie etwas löschen. Danke.
 
Oben