Vom Satelittenstream zur DVD

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von klausjürgen, 05.04.2005.

  1. klausjürgen

    klausjürgen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.03.2005
    hallo zusammen,

    seit ein paar Wochen kann ich einen Powermac G4 mein eigen nennen. Bisher habe ich meinen PC als digitalen Videorecorder benutzt und möchte nun gerne die Nach/Weiterverarbeitung auf den MAC holen. Hierbei kommt es mir nicht auf ausgefeile Menülayouts, etc an, sondern ähnlich wie auf dem PC mit freeware-Tools den Satellitenstream zu demuxen, zu schneiden und anschließend möglichst ohne Neuberechnung auf eine DVD zu bringen.

    Ein erster Test mit imovie ist kläglich gescheitert, da ich bereits den Mpeg2 Stream der Satellitenkarte nicht einlesen konnte.

    Auf dem PC benutze ich z.Z. folgende Programme, zu denen ich nun vergleichbares für den Mac suche:

    Demuxen: projectX, da als Javasource vorhanden sollte ich es auch auf dem Mac zum Laufen bringen.
    Schneiden: Mpeg2Schnitt und Cuttermaran
    Erstellen der VOB-Files (ohne Menü): Vobedit

    Hiermit bin ich auf dem PC in der Lage innerhalb von ca. 30min aus dem Stream eine auf meinem DVD-Player abspielbare DVD ohne Werbung fertig zu stellen und das ganze auch noch kostenlos!

    Gruß

    Klaus
     
  2. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    http://homepage.mac.com/major4/ ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. klausjürgen

    klausjürgen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.03.2005
    So, FFmpegX scheint auf den ersten Blick zum Erstellen der VOB´s einsetzbar zu sein. Fehlt noch eine Schnittmöglichkeit, dann sollte es das gewesen sein

    Gruß

    Klaus
     
  4. Jotti

    Jotti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.10.2003
  5. klausjürgen

    klausjürgen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.03.2005
    Hallo,

    mpegstreamclip und ffmpegX habe ich mir heruntergeladen. Mit ffmpegX auch schon eine DVD erstellt.
    mpegstreamclip benötigt aber den mpeg codec von quicktime und der ist wiederum kostenpflichtig. Gibt es denn vielleicht ein anderes Schnittprogramm, daß den gleichen freeware codec wie ffmpegX nutzt?

    Gruß

    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen