Volumes/Server mounten

  1. DullieMAC

    DullieMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe MAC-User!

    Durch einen neuen MAC-Rechner (G5) bin ich nun auch zu MAC OS X (10.4) gekommen. Ich muß mit diesem MAC auf diverse Volumes/Server zurückgreifen. Beim alten Betriebssystem war es ja so, daß man sich Volumes/Server über das Apfel/Auswahl Menü mounten konnte. Dabei konnte man sogar festlegen, ob man diese beim nächsten Neustart mitmounten möchte.

    Diese Funktion vermisse ich bei MAC OS X. Ich kann zwar über das Menü "Gehe zu"/"Mit Server verbinden" meine Volumes/Server wieder herholen, möchte sie aber nach jedem Neustart nicht wieder verlieren.

    Gibt es unter MAC OS 10.4 eine Möglichkeit irgendwo diese Einstellung vorzunehmen? (Zwar könnte ich die Classic-Version installieren und dies über das Apfel-Auswahl-Menü machen, aber es muß doch auch ohne damit gehen.)

    Gruß, DullieMAC
     
    DullieMAC, 15.11.2006
    #1
  2. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    163
    Die meiner Meinung nach schönste Möglichkeit ist folgende:

    1. Ordner anlegen (zb im Home-Verzeichnis)
    2. Aliase von den einzelnen Volumes im Ordner ablegen
    3. Ordner in die Seitenleiste schieben
    4. Dem Schlüsselbund erlauben die Passwörter beim Verbinden automatisch benutzen zu dürfen

    Nun kann man einfach mit einem Klick auf jedes Volume bzw. jeden Server zugreifen. Nachdem man ein Alias eines Servers anklickt, mountet OS X automatisch und man befindet sich direkt im jeweiligen Volume ;)

    Gelz

    Edit: Willkommen im Forum :)
     
    Gelzomino, 15.11.2006
    #2
  3. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … hmmm, ich weiss nicht ob das funktioniert, aber versuchen kann man es
    doch mal einfach die Server in die Startobjekte zu packen, oder? … mal so
    wage in den Raum geworfen.
    Aber eigentlich startet man ja einen Mac (kleines a, kleines c !! :D )
    heutzutage nur noch mal nach einem update neu … ich zumindest ;)

    Greetz,…
     
    liquid, 15.11.2006
    #3
  4. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    gemountetes volume den startobjekten hinzufügen.
     
    xlqr, 15.11.2006
    #4
  5. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    ...gemountetes Laufwerk in das Dock ziehen (links neben den Papierkorb)
     
    he29, 15.11.2006
    #5
  6. DullieMAC

    DullieMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Schon einmal vielen Dank für den Tipp! Die Variante, daß man die Volumes in die Startobjekte legt, klappt am besten.

    Zwar werden jetzt nervigerweise alle Fenster von den Volumes geöffnet, aber ich habe hier im Forum evtl. auch schon eine Lösung gefunden, wie ich die Fenster wieder schließen kann.

    Werde das morgen gleich mal ausprobieren.

    Gruß, DullieMAC
     
    DullieMAC, 15.11.2006
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Volumes Server mounten
  1. rzoelfl
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    294
    cifera
    27.02.2015
  2. Mia1
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    537
    Mia1
    20.08.2014
  3. pacdan
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.189
    pacdan
    20.08.2014
  4. sachmawat
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    674
    sachmawat
    06.01.2009
  5. dali
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    405
    dali
    28.06.2006