VoIP Software für OSX?

  1. starbuxx

    starbuxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    gruess euch,

    weiss jemand zufällig eine Voice-over-IP Software für OS X, die SIP und STUN kann und nicht gleich 40 EUR kostet so wie X-Pro?

    Bei deren Lite-Version haben sie nämlich schön die STUN - Funktion gekappt und jetzt kann ich nicht mal probieren, ob sipgate.de überhaupt funkt.

    hmpf.

    danke für eure mühe, freu mich über jeden hinweis.

    gruss,
    /.sbx./
     
    starbuxx, 14.02.2004
    #1
  2. vilas

    vilas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    hi starbuxx,
    wenn du xlite direkt bei http://www.xten.com/ runterlädst, funktioniert es wunderbar hinter einer firewall, vorausgesetzt natürlich, du konfigurierst STUN. Ich habe einern entsprechenden anschluss bei sipgate und funktioniert einwandfrei.
    all best
    vilas
     
    vilas, 18.04.2004
    #2
  3. Pedro

    Pedro MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    hab da mal 'ne Frage:

    Schon immer suchte ich nach einer preiswerten Möglichkeit aus USA nach Deutschland anzurufen und auch dort angerufen zu werden. Die habe ich nun in Sipgate gefunden,..... habe aber noch ein kleines Problem. Vielleicht kann mir da mal jemand helfen.

    Habe mir bei SIpgate ein Konto eröffnet und auch x-Lite installiert, so gut ich konnte.... Ich kann jetzt anrufen, aber nicht angerufen werden. Mein Problem liegt in der Port-Umleitung. Wie macht man das?

    Ich habe ein G4 PB und AirPort Extreme Base Station.

    Schon mal heissen Dank für euere Hilfe

    Grüsse

    PS
     
    Pedro, 06.06.2004
    #3
  4. starbuxx

    starbuxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    gruess euch,

    ich hab' mir grad noch einmal die (inzwischen upgedatete) dokumentation auf sipgate.de angeschaut.

    man muss die ports (UDP) 5060 und 8000 - 8012 auf den rechner, auf dem x-lite laeuft forwarden.

    da ich hier in mailand leider ein schweineinternet (fastweb) habe, hab' ich leider keinen zugriff auf den (fastweb-eigenen) router und somit auch keine moeglichkeit, x-lite zu nutzen.

    schade.

    sbx
     
    starbuxx, 06.06.2004
    #4
  5. vilas

    vilas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Hi Pedro,
    falls Dir der Hinweis von Starbuxx noch nicht geholfen haben sollte, gibt es eine gute support Seite von xten.com unter
    http://support.xten.net
    Da ich das gleiche Problem auch hatte, einfach nach Beiträgen von mir (vilas) suchen und dann findest Du einen aufschlussreichen Thread.
    Viel Glück und viel Spaß dann mit VoIP.
    all best
    Vilas
     
    vilas, 06.06.2004
    #5
  6. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    port umleiten......

    Ich habe immer noch dasselbe Problem. Scheint zwar zu gehen, Anmelden bei sipgate geht, ich rufe die Ansage auf und höre genau NIX!
    Am Router kann ich nix machen, hat die Telefonica hingestellt, zugang ist Passwortgesichert.
    Könnte/sollte aber mit einer portumleitung in der IPFW gehen(??).
    Nur, wie geht dat??

    Den versprochenen thread von Dir hab ich nicht gefunden hier.......

    Hier sind übrigens ein paar meiner unzähligen Hilferufe:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=47650&page=1&pp=15&highlight=xlite


    Nachtrag:
    Ich bin jetzt seit Wochen immer wieder mal am suchen in allen verfügbaren Foren und habe alles ausprobiert was an Einstellungsänderungen auftauchte.
    Allerdings konnte ich bis jetzt nicht herauskriegen, wie das mit dem eventuell nötigen Anpassen der ports bzw. deren Umleitung geht, denn da vermute ich das Problem!
    Ich fand ein paar threads, die dann irgendwann einfach tot waren ohne die Antworten, die ich suche.......
    Ich will nicht die Geheimnisse der IPFW ergründen oder das Ding komplett verstehen. Dazu hab ich gar nicht die Zeit, weil ich nebenher noch etwa 14-16 Stunden arbeite und Familie habe.
    Nur würde ich gerne Telefonkosten sparen, wenn ich ab und zu mit Freunden, die auch Mac haben, in Deutschland zu reden.

    Gibts denn keinen, der mir einfach mal eine list seiner firewall posten kann, damit ich wenigstens sehe, wie das aussehen muß??
    Mit Brickhouse oder "zu Fuß" kriege ich das schon irgendwie dann gebacken.
    Firewall ein oder aus, immer dasselbe, ich logge ein, rufe von außerhalb meine sipgate nummer an und es klingelt. Ich hebe XLite ab und meine Stimme geht raus.
    Aber ich höre vom Mac nichts! Auch nicht den sipgate-Ansagetext auf 1000.
    Alles andere scheint zu gehen!
    Wenn ich hier lese, daß etliche einfach installiert, registriert und lostelefoniert haben, krieg ich die Krise.........
     
    ernesto, 28.09.2004
    #6
  7. vilas

    vilas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Hi Ernesto,
    habe das gearde noch mal gecheckt und er thread ist noch online. Probiere es einfach noch mal. Einfach unter Author: vilas suchen. Ansonsten hörte ich von dem Gerücht, daß es bei sipgate mitttelerweile eine Konfigurationsanweisung speziell für den Mac geben soll.

    viel Glück
    Vilas
     
    vilas, 29.09.2004
    #7
  8. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    vilas

    Ich hatte diese thread schon früher mal gefunden und sämtliche Tricks ausprobiert. Nichts hilft.
    ich vermute eben, daß ich irgendwelche ports umleiten muß.
    Hab gestern abend ein bisschen mit Brickhouse gespielt und ich denke, prinzipiell weiß ich jetzt, wie das geht........
    Nur muß ich noch rauskriegen, was (IP/port) ich wohin (IP/port) umleiten muß. Da steh ich noch im Regen.

    Trotz aller gegenteiliger Beteuerungen habe ich immer noch den verdacht, daß die hiesige Telefonica da was dagegen hat und blockt.....
     
    ernesto, 29.09.2004
    #8
  9. Jazz_Rabbit

    Jazz_Rabbit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2002
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    33
    SIP in allen Ehren, aber Skype tuts doch auch, sofern der andere Teilnehmer über einen PC mit I-Net anschluss verfügt?!
     
    Jazz_Rabbit, 29.09.2004
    #9
  10. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    Ich hatte skype auf einem PC installiert....... -beim ersten Start ist das w98 eingefroren.
    Außerdem habe ich an verschiedenen Stellen gelesen, daß man mir skype besser keine Sicherheits-Paranoia haben sollte.......
    Außerdem will ich ja ins Festnetz und Freunde sollen mich anrufen können, auch ohne PC.

    Außerdem: ich hab OS10.2.8.............


    Hier das Protokoll eines Anrufes bei der sipgate Ansage (10000) von x-Lite bei deaktivierter firewall.
    Vielleicht kann einer sehen, wo das Problem liegt??



    SEND TIME: 16797447
    SEND >> 217.10.79.9:5060
    INVITE sip:10000@sipgate.de SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.1.33:5060;rport;branch=z9hG4bK18ED97DA122711D9A545000A9580DC2C
    From: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx <sip:yyyyyyyyyy@sipgate.de>;tag=631362780
    To: <sip:10000@sipgate.de>
    Contact: <sip:1888520@192.168.1.33:5060>
    Call-ID: 1814D5BC-1227-11D9-A545-000A9580DC2C@192.168.1.33
    CSeq: 37669 INVITE
    Max-Forwards: 70
    Content-Type: application/sdp
    User-Agent: X-Lite release 1103m
    Content-Length: 296

    v=0
    o=1888520 16797315 16797432 IN IP4 192.168.1.33
    s=X-Lite
    c=IN IP4 192.168.1.33
    t=0 0
    m=audio 8000 RTP/AVP 0 8 3 98 97 101
    a=rtpmap:0 pcmu/8000
    a=rtpmap:8 pcma/8000
    a=rtpmap:3 gsm/8000
    a=rtpmap:98 iLBC/8000
    a=rtpmap:97 speex/8000
    a=rtpmap:101 telephone-event/8000
    a=fmtp:101 0-15

    RECEIVE TIME: 16797818
    RECEIVE << 217.10.79.9:5060
    SIP/2.0 100 trying -- your call is important to us
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.1.33:5060;rport=5060;branch=z9hG4bK18ED97DA122711D9A545000A9580DC2C;received=200.158.59.48
    From: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx <sip:yyyyyyyyyyyy@sipgate.de>;tag=631362780
    To: <sip:10000@sipgate.de>
    Call-ID: 1814D5BC-1227-11D9-A545-000A9580DC2C@192.168.1.33
    CSeq: 37669 INVITE
    Server: Sip EXpress router (0.8.12-tcp_nonb (i386/linux))
    Content-Length: 0
    Warning: 392 217.10.79.9:5060 "Noisy feedback tells: pid=22988 req_src_ip=200.158.59.48 req_src_port=5060 in_uri=sip:10000@sipgate.de out_uri=sip:10000@announce.de.sipgate.net via_cnt==1"


    RECEIVE TIME: 16797836
    RECEIVE << 217.10.79.9:5060
    SIP/2.0 200 OK
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.1.33:5060;received=200.158.59.48;rport=5060;branch=z9hG4bK18ED97DA122711D9A545000A9580DC2C
    Record-Route: <sip:10000@217.10.79.9;ftag=631362780;lr=on>
    From: xxxxxxxxxxxxxx <sip:yyyyyyyyyyy@sipgate.de>;tag=631362780
    To: <sip:10000@sipgate.de>;tag=as66ae9156
    Call-ID: 1814D5BC-1227-11D9-A545-000A9580DC2C@192.168.1.33
    CSeq: 37669 INVITE
    User-Agent: Asterisk PBX
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER
    Contact: <sip:10000@217.10.79.30>
    Content-Type: application/sdp
    Content-Length: 288

    v=0
    o=root 21558 21558 IN IP4 217.10.79.30
    s=session
    c=IN IP4 217.10.79.9
    t=0 0
    m=audio 53508 RTP/AVP 8 0 3 98 101
    a=rtpmap:8 PCMA/8000
    a=rtpmap:0 PCMU/8000
    a=rtpmap:3 GSM/8000
    a=rtpmap:98 iLBC/8000
    a=rtpmap:101 telephone-event/8000
    a=fmtp:101 0-16
    a=silenceSupp:off - - - -

    SEND TIME: 16797893
    SEND >> 217.10.79.9:5060
    ACK sip:10000@217.10.79.30 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.1.33:5060;rport;branch=z9hG4bK18ED9A9A122711D9A545000A9580DC2C
    From: xxxxxxxxxxxxxxx <sip:yyyyyyyyyyy@sipgate.de>;tag=631362780
    To: <sip:10000@sipgate.de>;tag=as66ae9156
    Contact: <sip:1888520@192.168.1.33:5060>
    Route: <sip:10000@217.10.79.9;ftag=631362780;lr=on>
    Call-ID: 1814D5BC-1227-11D9-A545-000A9580DC2C@192.168.1.33
    CSeq: 37669 ACK
    Max-Forwards: 70
    Content-Length: 0


    SEND TIME: 16803923
    SEND >> 217.10.79.9:5060
    BYE sip:10000@217.10.79.30 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.1.33:5060;rport;branch=z9hG4bK1CD259BA122711D9A545000A9580DC2C
    From: xxxxxxxxxxxxxxxx <sip:yyyyyyyyyyyyy@sipgate.de>;tag=631362780
    To: <sip:10000@sipgate.de>;tag=as66ae9156
    Contact: <sip:1888520@192.168.1.33:5060>
    Route: <sip:10000@217.10.79.9;ftag=631362780;lr=on>
    Call-ID: 1814D5BC-1227-11D9-A545-000A9580DC2C@192.168.1.33
    CSeq: 37670 BYE
    Max-Forwards: 70
    User-Agent: X-Lite release 1103m
    Content-Length: 0


    RECEIVE TIME: 16804236
    RECEIVE << 217.10.79.9:5060
    SIP/2.0 200 OK
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.1.33:5060;received=200.158.59.48;rport=5060;branch=z9hG4bK1CD259BA122711D9A545000A9580DC2C
    Record-Route: <sip:10000@217.10.79.9;ftag=631362780;lr=on>
    From: xxxxxxxxxxxxxx <sip:yyyyyyyyyy@sipgate.de>;tag=631362780
    To: <sip:10000@sipgate.de>;tag=as66ae9156
    Call-ID: 1814D5BC-1227-11D9-A545-000A9580DC2C@192.168.1.33
    CSeq: 37670 BYE
    User-Agent: Asterisk PBX
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER
    Contact: <sip:10000@217.10.79.30>
    Content-Length: 0



    Der smiley ist nicht von dem Protokoll.......-da ist "Doppelpunkt" und "o"
     
    ernesto, 29.09.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VoIP Software OSX
  1. AKR81
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.296
    mausfang
    02.02.2017
  2. Ronny84
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    518
    Multrus
    02.01.2017
  3. peate
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    5.034
    Schalb
    19.04.2007
  4. buschquase
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    882
    buschquase
    26.11.2005
  5. spice
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.203
    iNVisO
    16.05.2007