VOIP 1und1 auf Festnetz umschalten?

  1. onkelhelmut

    onkelhelmut Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Tachchen

    Habe analoges DSL 6000 von 1und1 mit VOIP - Funktion in Verbindung mit der Fritz Box 5050. Soweit bin ich seit Monaten damit hochzufrieden, und hatte bis jetzt noch gar keine Probleme.

    Heute wollte ich meinen örtlichen Stromversorger anrufen, der verwendet eine 01801 Vorwahl. Zum erstenmal durfte ich diesen Hinweis hören:

    "Die Nutzung des angeforderten Leistungsmerkmals wurde von ihnen oder ihrem Kommunikationspartner nicht beauftragt."


    Daraufhin versuchte ich zum erstenmal auf Festnetztelefonie umzuschalten, um herauszufinden ob es nur an der Vorwahl liegt oder überhaupt möglich ist umzuschalten für Sonderrufnummern ohne mühsam umstöpseln zu müssen. Ich habe dazu im Netz leider nur widersprüchliche Eingabekürzel und Angaben gefunden, die aber alle zudem nicht funktionierten. z.B. Raute 11, Raute 22, Sternchen 111 usw.

    Kann mir hier vielleicht jemand erklären, welche Tastenkombination ich bei 1 & 1 Internettelefonie drücken muß, um für ein einzelnes bevorstehendes Gespräch auf Festnetz umzuschalten und ob ich noch irgendeine Konfiguration unter fritz.box dafür vornehmen muß?

    Bin für jeden Hinweis dankbar.
     
    onkelhelmut, 17.01.2006
  2. MrEdd1e

    MrEdd1eMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wie wäre es denn mit einer Wahlregel für Sonderrufnummern ?

    Gruß
     
    MrEdd1e, 17.01.2006
  3. andreh

    andrehMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    bei mir ist es #2* (hinterher direkt die gewünschte Nummer)
    ist nur temporär.

    oder war es doch *2#? (sieht man auf jeden Fall an der LED der Fritz-Box)

    andré
     
    andreh, 17.01.2006
  4. onkelhelmut

    onkelhelmut Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein herzliches Danke Euch beiden.

    *111# + Vorwahl + Rufnummer war eine der Varianten die ich ausprobiert hatte. Aber leider kommt da auch nur der Spruch: "Die von ihnen gewünschte...". Auf der Fritzbox springt er auf Festnetz um, aber dann kommt sofort der Spruch.


    #2* als auch erst Sternchen dann die zwei und dann Raute klappt auch nicht.

    Da geht der Ruf einfach nur über Internet raus. Die beiden Kombinationen hatte ich allerdings auch schon ausprobiert.

    Ja ich habe da schon so einige durch. Aber alles will nichts nützen.

    Die Frage die mir stelle ist: Habe ich die richtige Kombination noch nicht ausprobiert, muß ich eine Wahlregel oder sonstetwas zusätzlich konfigurieren oder geht es vielleicht nicht, weil ich meine alte Festnetztelefonnummer für IP-Telefonie genommen habe. Klappt das vielleicht nur mit einer "reinen" Internetrufnummer?
     
    onkelhelmut, 17.01.2006
  5. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    http://fritz.box - Wahlregeln - und da für die Vorwahl 0180irgendwas "Festnetz" auswählen
     
    BalkonSurfer, 17.01.2006
  6. onkelhelmut

    onkelhelmut Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir BalkonSurfer.

    War standartmäßig schon so vorgegeben in der Fritzbox.

    Habe ich jetzt bewußt noch mal verstellt und dann wieder 0180 für Festnetz zugewiesen.

    Klappt leider auch nicht weder über Internet noch mit Festnetz. Das ist ja echt zum Verzweifeln.
     
    onkelhelmut, 17.01.2006
  7. onkelhelmut

    onkelhelmut Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung das ich den Thread nochmal nach oben hole.

    Klappt es wirklich nicht anders, als mit Umstöpseln, direkt an der TAE (Telefon)dose oder geht das alles nur unter einer eigens eingerichteten Internettelefonnummer also nicht mit der Option "alte" Festnetzrufnummer übernehmen?

    Wenn noch einer eine Idee hat, ich bin für jede Hilfe dankbar?
     
    onkelhelmut, 25.01.2006
  8. OliverM

    OliverMMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    14
    Moin,

    a) Hast Du schon mal in die Gesprächsliste geschaut? Dort kann man in der Spalte "Eigene Rufnummer" erkennen, ob der Ruf über Internet oder Festnetz raus ging.

    b) Hast Du vor der Fritz!Box noch eine andere Telefonanlage oder einen Adapter?

    c) Bei welchem Provider hast Du den Festnetzanschluss? Es gibt Provider, die haben noch immer Probleme mit den Mehrwertdiensten und können diese nich erreichen.

    Ansonsten musst Du nur die 018 in den Wahlregeln für Festnetz definiert haben. Bei mir funktioniert es so.
     
    OliverM, 25.01.2006
  9. onkelhelmut

    onkelhelmut Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal OliverM.

    zu a: Gerade nochmal probiert, ich komme genau bis 018, dann bricht er ab und dann kommt schon der Spruch: "Die Nutzung des von ihnen angeforderten Leistungsmerkmals wurde von ihnen oder ihrem Kommunikationspartner nicht beauftragt." Während des Wählvorgangs springt die Anzeige auf der Fritzbox sofort von Internet auf Festnetz um. Bei allen anderen Vorwahlkombinationen die oben erwähnt wurden das gleiche, wie wenn ich sofort mit 018 anfange ohne Vorwahlkombination, erst der Abbruch und dann der Spruch.

    zu b: Nein einen anderen Adapter habe ich nicht davor. Nur mein Siemens Schnurlostelefon ist an die Fritzbox über FON 1 angeschlossen.

    zu c: 1und1 und bis jetzt überhaupt keine Probleme in den ganzen Monaten mit der Telefonfunktion, allerdings war es auch das erstemal, daß ich eine 018 Vorwahl wählen mußte.

    In den Wahlregeln steht für 018 Festnetz standartmäßig vorgegeben. Hatte es auch mal auf Internet umgestellt und dann wieder auf Festnetz (also Werkseinstellung) zurückgestellt, leider auch kein Erfolg.

    Nur Telefonstecker raus und herkömmlich anschließen wie "früher" ohne Fritzbox, dann klappt es mit Festnetztelefonie.
     
    onkelhelmut, 25.01.2006
  10. M. Schlarmann

    M. SchlarmannMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Erzwungene Festnetztelefonie

    Habe auch 1&1 und nutze Internettelephonie seit Monaten erfolgreich. Probier mal den Tastenschlüßel *11# vor der Telefonnummer. Damit erzwingst Du die festnetzverbindung. Vielleicht hilfts ja.

    Gruß aus Wiesbaden
     
    M. Schlarmann, 08.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VOIP 1und1 auf
  1. Yaybe
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    4.370
    QWallyTy
    04.04.2015
  2. freehug
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    400
    freehug
    22.09.2010
  3. [jive]
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.435
  4. promille
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.416
    Stutengarten
    18.02.2009
  5. Poldi
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    740