Vodafone Easybox am Mac

d@tMarten

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
314
Ich bin nun ein stolzer Besitzer dieses kleinen Kastens. Die bei Vodafone nennen ihn die „Schuhsohle" – das iss wohl nur ironie. ;-)

Gelesen habe ich hier im Forum das es wohl doch sehr schwer sein soll den an einem Mac zumlaufen zu bekommen – Irrtum!

Habs ausgepackt – angeschlossen - CD rein und Treiber-Image gezogen – gemountet und installiert. Neustart - das war das einzige was mich gewundert hat – aber es musste halt sein. Danach das Vodafone-Progi gestartet und Nutzerdaten eingetippelt – er hat schnell sein Netz gefunden. Interneteinstellungen in den Systemeinstellungen auf das USB-Modem von Vodafone geändert – und siehe Wunder wirke! Es konnte glatt losgehn.

Entgegen allem was ich gelesen habe - eine feine Sache – für mal so ebend schnell. Die Probleme die ich gelesen habe sind also nicht da – zumindest bei mir!

Marten
 

Haschbar

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2003
Beiträge
417
Bist du Besitzer der ersten, dicken Variante der Box, oder hast du das Modell II, das kleiner, und deutlich runder im Design ist?

Ich verwende im Moment eine Globesurfer ICON, also die ältere, dickere Version.
Und das Problemlos seit knapp einem Jahr! Nur mit dem Original Treiber von Option.
 

d@tMarten

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
314
Na ich hab die neuere Variante – die kleine falche und vor allem hübschere. ;-)
Die andere ältere hat nicht funktioniert – da es dafür keine Mactreiber gibt - und auf Software von drittanbietern wollte ich dann gerne verzichten – ich habs da lieber direkt. ;-)

d@tMarten
 

Anhänge

Kornkäfer

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
335
Hallo!

Habe auch Interesse an solch ner "Kiste".
Welchen Tarif hast Du genommen?
Habe gehört, daß es einen Zeittarif gibt 15, 30, 60 oder 24 Std.
Finde bei Vodafone nichts.

MfG
 

greyman_hh

Mitglied
Mitglied seit
13.06.2006
Beiträge
416
Online kannst Du die nur mit den Zuhause-Tarifen buchen.
Im Shop gibt es die auch mit den normalen Zeit oder Volumentarifen.
Preis bei 24 Monatsvertrag: 1 EUR.
Monatlicher Grundpreis: ca. 8 EUR, dazu dann der gewünschte Zeit/Volumen-Tarif.
Habe ich heute gerade für mein MacBook geholt: Läuft super. Nur eine Externe Antenne gibt es dafür nicht, aber ein langes USB Kabel tut es auch.

Gruss,

Alex
 

Kornkäfer

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
335
Hallo!

Bin nicht untätig gewesen und habe folgendes bei Vodafone gefunden:

http://www.vodafone.de/business/tarife_rechnungen/92339.html

Demanch sind das Karten ohne Vertrag - oder?

---------- ein Auschnitt aus der Seite: ---------

Vodafone WebSessions


Mobile Internet-Nutzung - Preise pro Session
Mobile Internet-Nutzung ohne Vertrag
Internet-Sessions wahlweise mit 15 Minuten, 2 oder 24 Stunden buchbar
Abrechnung pro Sitzung nach dem Parkuhrprinzip
Kostensicherheit beim Surfen im In- und Ausland


Hardware-Angebot für Einsteiger
Wer die mobile Datennutzung mit seinem Notebook unverbindlich ausprobieren möchte, kann bei Vodafone die passende Datenkarte, eine Vodafone Mobile Connect Card UMTS, günstig und ohne Vertragsbindung erwerben.
----------------------------------------
Das muss ich mir mal ansehen und weiter "auskundschaften"

Gruß

Martin
 

d@tMarten

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
314
Ich hab das im Kombipacket mit meiner Zuhausekarte genommen. 5 GB Volumen für ne relativ fixe Leitung – 1800er – und das kostet mich danne im Monat satte 37 Euronen.
Geh da mal am besten vorbei und schnack mal mit den Leutz von Vodafone - die sind nett und plaudern gerne über technische Details – besonders wenns um nen Mac geht. ;-)
Und wir sind erpicht darauf neue MacUser zu werben … :cake:
 

Somebody74

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
786
Hi,
hab auch schon seit ein paar Monaten die easybox (das ältere Modell) an meinem iMac hängen. Läuft eigentlich alles problemlos. Was mich dabei aber stört ist, dass Bilder aus dem Internet (egal welche) generell nur in geringer Auflösung angezeigt werden. Die sehen teilweise recht verschwommen oder pixelig aus. Ist das bei Euch auch so? Kann man das irgendwie ändern? Hab leider nix gefunden.
 

Haschbar

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2003
Beiträge
417
Das mit den verschwommenen Bildern ist eine Funktion des Proxies, auf den du mit der UMTS Verbindung zugreifst.
Auf diese Art und Weise beschleunigt der Provider das Laden der Sites.
Dummerweise sieht das halt dann auch genau so aus... ;)

Mit dem Dashboard, der Treibersoftware von Vodafone solltest du das Einstellen können.
ich als BASE Nutzer bin davon absolut nicht betroffen und darf mit den kleinen Bildern leben.
Der Proxy dort erlaubt zwar ohne extra Software das bessere Anzeigen der Bilder, leider aber nur mit Windows... :(
 

d@tMarten

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
314
Die Bilder sehn bai mir genause pixelig aus – und ich kann damit um. Denn ich hab meinen Kopf zum „besseren hinschaun" … mit der 1800er Leitung will ich auch nich das ich da Hochglanz sehe – sonst muss ich ja ewig warten …
 

Somebody74

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
786
d@tMarten schrieb:
Die Bilder sehn bai mir genause pixelig aus – und ich kann damit um. Denn ich hab meinen Kopf zum „besseren hinschaun" … mit der 1800er Leitung will ich auch nich das ich da Hochglanz sehe – sonst muss ich ja ewig warten …
Schön für Dich wenn Deine Phantasie Dir da weiterhilft.

Ich komme mit den pixeligen Bildern auch zurecht, so ist das ja nicht. Ich wollte ja auch nur wissen ob man das irgendwo verändern kann. Weil manchmal hätte man halt das ein oder andere Bild dann doch gerne auch mal schärfer gesehen ;)
Bei meinem Freund (wir teilen uns die easybox), der an einer Windows-Kiste sitzt, ist's grundsätzlich genauso. Der Unterschied ist aber, dass er mit irgendeiner Tastenkombi (die weiß ich jetzt aber nicht genau, bin auch gerade nicht zuhause) einzelne Bilder dann in voller Auflösung laden kann.

Haschbar schrieb:
Mit dem Dashboard, der Treibersoftware von Vodafone solltest du das Einstellen können.
Was genau meinst Du denn mit "Dashboard" ? Ich benutze die Software von Vodafone (irgendwas mit Global...) und da kann ich leider nix entdecken.
Schade. Ich denke mal das funktioniert nur mit Windows.