.vob-Dateien umwandeln in brennbare Video_TS

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von skaterdssd, 25.06.2004.

  1. skaterdssd

    skaterdssd Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Kann mir jemand nen Programm zum umwandeln von .vob-dateien (DVD-Film auf der festplatte) in DVD-brennbare Video_TS folder sagen?
    kopfkratz
    zum dekodieren nehme ich osex und dvd2oneX zum verkleinern, das klappt auch supa, nur hab ich halt noch nen paar .vob Dateien (z.B. TITLE01-ANGLE1.VOB), dich ich endlich ma von der platte bekommen will!

    Danke!
    skaterdssd
     
  2. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.704
    Zustimmungen:
    0
    anscheinend soll es mit ffmpegx gehen, siehe hier
    habe es aber auch noch nicht versucht.
     
  3. skaterdssd

    skaterdssd Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    ...ja, das habe ich auch schon mal versucht, hat leider nich geklappt...
    naja, vielleicht hab ich auch eine der hunderttausend einstellungen bei ffmpegX nicht richtig gemacht...
    weiß jemand zufällig welche einstellungen man dabei genau wählen muß?

    ...aber erstmall danke für die antwort...
    pepp
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    MacUser seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.962
    Zustimmungen:
    331
  5. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Ich nicht. Leider hat Vevelt seine Seite seit über einem Jahr nicht mehr aktualisiert.
    Viele der (damals) guten Tipps sind leider oft überholt. :(
     
  6. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Sofern du den Film nicht verkleinern musst, ist das mit ffmpegX recht einfach.

    – ffmpegX starten
    – Button „Tools” auswählen
    – Bei den „Videotools” mit „Wählen” die .vob Datei auswählen
    – Im Aufklappmenü darunter „DVD” auswählen
    – Auf den Button „Author” klicken

    Wenn ffmpegX fertig ist, hast du einen Ordner (den du eigentlich nicht brauchst), der den AUDIO_TS und den VIDEO_TS Ordner enthält.

    Zudem erstellt ffmpegX noch eine Image-Datei die du direkt in Toast (unter „Kopie” -> „Image-Datei”) brennen kannst.

    Ob die fertige DVD mit jedem Player funktioniert, weiss ich nicht. Meiner hat jedenfalls nichts dagegen.
    Um solche Spielchen auszuprobieren nehme ich für das erste Mal immer eine RW um Materialschlachten zu vermeiden.
     
  7. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Verstehe ich nicht, warum benuzt du dafür nicht auch DVD2OneX?
    Oder sind es mehrere VOBs, die du auf eine DVD brennen willst??

    Gruss
    Kalle
     
  8. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Weil DVD2oneX keine einzelne, von OSEx gerippte .vob Datei akzeptiert.

    Sollte das bei dir funktionieren, fühl dich frei, hier eine Anleitung zu geben.
     
  9. skaterdssd

    skaterdssd Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    yep, genau das problem hab ich auch, eine .vob-Datei kann ich nicht bei DVD2oneX reinladen, der nimmt nur Video_TS-folder mit Inhalt...
    Aber um nochmal auf die ffmpegX-Geschichte zurückzukommen
    SoylentGreen: Habe das nach der Anleitung versucht, bekomme aber nie einen Video_TS folder, nur ne.mpeg und eine AAC-Audio-Datei...
    Was ist denn mit der "Nachbearbeiten"-Option auf der linken Seite neben Tools "Video_TS folder erstellen?
     
  10. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Das Zauberwort heißt Fortschritt ;)

    Gruss
    Kalle
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen