.vob Dateien in iMovie. Dauert ewig und frisst Speicher. HELP

Diskutiere das Thema .vob Dateien in iMovie. Dauert ewig und frisst Speicher. HELP im Forum Video

  1. royalshit

    royalshit Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Hi ich brauche mal nen Rat von Leuten die mehr Ahnung haben als ich gerad.
    Ich habe von Urlaubsvideos als DVD gebrannt bekommen. Diese sind alle in .vob Dateien. Mit *pfui* habe ich sie in .avi Datein gerippt weil iMovie die .vob Dateien nicht nimmt. Die avi Datein sind zwischen 400 und 700 mb gross. Wenn ich nun eine in iMovie drag und drop dann dauert es 300Std! ? für den Import. Kann das sein?
    Und wie halte ich den Speicher möglichst gering. Wenn ich z.b. für ein neues IMovie Projekt auswähle in welchem Format ich das ganze haben will (mpg4 oder DV oder so), und DV nehme wird immer unendlich viel Speicher beim import belegt.

    Also was ich möchte ist ein schneller Import meiner Dateien und eine nicht zu grosse Speicherbelegung meines projektes.
    Vielleicht kann mir ja jemand helfen.
    Danke
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    11.113
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Bitte nicht so viele Informationen auf einmal. ;)
    Was für ein Rechner?
    Woher kommen die 300 Stunden?
    Welche Version von iMovie?
    Wieviel Speicher wird belegt (1 Stunde .dv benötigt ca 13GB)?

    ww
     
  3. incal

    incal Mitglied

    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    30.05.2006
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...