VMWare Fusion vs. VMWare Fusion Professionell

nightcoding

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.03.2008
Beiträge
1.114
Hallo zusammen,

ich hab hier einen MacMini (Mitte 2011) stehen, der bisher hauptsächlich auch als Arbeitsgerät genutzt wurde. Momentan wird dieser aber durch ein MacBook abgelöst, da ich öfter unterwegs bin und auch mal in anderen Räumlichkeiten arbeiten muss.

Der MacMini soll als nur noch als reiner Server seine Dienste verrichten. Aktuell läuft auf dem Mini noch 10.8, soll aber demnächst auch auf 10.9 aktualisiert werden. Ich nutze einige virtuelle Maschinen über VMWare Fusion, was soweit ohne Probleme funktioniert.

Meist sind das einfache Linux-Installationen, auf denen ein bestimmtes Tool installiert wird. Jetzt frage ich mich, ob es sinnvoll ist statt VMWare Fusion auf zukünftig VMWare Fusion Professionell umzusteigen.

Soweit ich informiert bin, kann man mit Fusion nicht von Remote die Steuerung übernehmen, neue Maschinen anlegen, etc. pp. (außer VNC natürlich). Mit VMWare Fusion Professionell könnte ich aber auf dem MacBook den VMWare Player installieren und die Maschinen verwalten.

Frage ist nur, ob sich die Mehrkosten für Professionell lohnen. Aktuell verbinde ich mich einfach per VNC, um neue Maschinen anzulegen. Der Rest wird sowieso per SSH gemacht.

Hat jemand von euch schon die Professionell Version im Einsatz und kann mir Erfahrungen dazu sagen?

Danke und viele Grüße
Martin
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben