Benutzerdefinierte Suche

VLC Videoserver aufestzen

  1. martinibook

    martinibook Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    350
    Hallo,

    Ich habe einige Filme mit meiner TV Karte aufgenommen und möchte nun einen Videoserver auf meinem PC aufsetzen, damit ich die Filme überall im Netzwerk gucken kann.

    Ich dachte da an VLC, da ich die aufgenommenen Dateien mit VLC abspielen kann und weil in VLC schon Netzwerk drinsteckt.

    Geht das irgendwie, dass ich einen Server habe, der mir immer die passenden Videos sendet?

    Martin
     
    martinibook, 29.08.2006
  2. der_Kay

    der_KayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    8
    Das geht ganz ausgezeichnet: VideoLAN Streaming Howto. DVB-C mit ~4 MBit Datenrate ruckelfrei über Airport Extreme ist kein Problem. Was leider nicht klappt, ist ein Quicktime-kompatibler Stream.

    Nur weiss ich derzeit nicht, wie man den VLC schön komfortabel übers Netz steuern kann (ausser über VNC/ARD). Da müsste man was schreiben... :-(

    Tipp: Wenn Du eine TV-Karte hast, die von ProgDVB unterstützt wird, kannst Du sogar mit der kostenlosen Version des mitgelieferten 1 Client Streaming-Servers via VLC "andocken" und das TV-Signal streamen.
     
    der_Kay, 30.08.2006
  3. martinibook

    martinibook Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    350
    Danke für den Link, werde ich mich mal schlau machen.

    Martin
     
    martinibook, 30.08.2006
  4. Lofwyr

    LofwyrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    19
    VLC hat ein Webinterface. Einfach über Einstellungen aktivieren. Standard Portnummer ist 8082

    Gruß

    Lofwyr
     
    Lofwyr, 31.08.2006
  5. martinibook

    martinibook Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    350
    Das ist natürlich noch besser
     
    martinibook, 31.08.2006
  6. der_Kay

    der_KayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    8
    Kannte ich nicht! Vielen Dank!

    Dann kann das Strömen ja losgehen! :)
     
    der_Kay, 31.08.2006
  7. tobiii

    tobiiiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    40
    Mal eine leichte OT-Frage:

    Wenn ich mit VLC einen Film starte, dann bleibt der ganze Rechner für ein paar Sekunden hängen (wenn ich in der zeit z.b. Expose ein paarmal auf/zu mache, dann wird das anschliessend ganz schnell hintereinander ausgeführt).

    Kennt ihr das Problem? (Habe ein G4 Ibook und OS X 10.4) Ich meine mich zu erinnern, dass es früher ohne diese Anfangs-Pause funktioniert hat, habe übrigens auch die aktuellste VLC-Version.

    An der Hardware dürfte das ja nicht liegen, wenn ich die gleichen Filme z.b. mit MPlayer öffne hängt da auch nichts....

    Hat jemand ne Idee, was ich da machen könnte?
     
    tobiii, 31.08.2006
  8. der_Kay

    der_KayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    8
    Doppelpost* Sorry!
     
    der_Kay, 31.08.2006
Die Seite wird geladen...