VLC Command Line Shell Script

Diskutiere das Thema VLC Command Line Shell Script im Forum Scripting und Automatisierung.

  1. stampfki

    stampfki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.03.2007
    Hallo Leute,

    erstmal frohe Weihnachten!

    VLC CLI treibt mich zum Wahnsinn:

    das Script tut alles was es soll, ausser den Quelldateinamen als Zieldateinamen zu verwenden.

    if [[ $1 =~ (.*)\..[^.]* ]]; then
    /Applications/VLC.app/Contents/MacOS/VLC "$1" --sout '#standard{mux=ps,dst="$1".mpg,access=file}'
    fi
     
  2. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.277
    Zustimmungen:
    3.028
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    if [[ "$1" =~ (.*)\..[^.]* ]]; then
    /Applications/VLC.app/Contents/MacOS/VLC "$1" --sout '#standard{mux=ps,dst='"$1"'.mpg,access=file}'
    fi
     
  3. stampfki

    stampfki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.03.2007
    SUPER!!!! Vielen Dank, das war es!

    Könntest du mir bitte noch einen Tip geben, wie ich einen anderen Dateipfad aber identischen Dateinamen angeben kann? z.B. /Users/DianaVolker/Movies/MPG
     
  4. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.277
    Zustimmungen:
    3.028
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    Dazu müsste ich wissen, wie dein $1 aussieht und welche shell/shebang verwendet wird.
    Aber grob gesagt gäbe es: /NeuerPfad/$(basename $1)
     
  5. stampfki

    stampfki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.03.2007
    ist ein shell script und benutze es in Hazel. Hazel definiert standardmäßig $1 als die zu verarbeitende Datei.
     
  6. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.277
    Zustimmungen:
    3.028
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    Also ist $1 ein kompletter Unix-Pfad?

    /Users/DianaVolker/Movies/$(basename ${1%.*}.mpg)


    Oben müsste auch: --sout "#standard{mux=ps,dst=$1.mpg,access=file}" gehen.
    (nur 2 Gänsefüßchen vorne und hinten)
    Wobei vlc auf Mac schon recht zickig sein kann.
     
  7. stampfki

    stampfki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.03.2007
    danke, teste ich direkt mal. anbei mal ein screen shot, wie das in hazel aussieht.
     

    Anhänge:

  8. stampfki

    stampfki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.03.2007
    P.S. ist "basename" bereits definiert?
     
  9. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.277
    Zustimmungen:
    3.028
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    Shell: /bin/sh meinte ich. Du könntest auch /bin/bash o.a. eintragen.
    Es gibt halt mehrere mit unterschiedlichem Verhalten und
    deswegen ist es immer gut zu Wissen, welche benutzt wird.
     
  10. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.277
    Zustimmungen:
    3.028
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    basename ist ein shell-kommando, keine Variable.
     
  11. stampfki

    stampfki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.03.2007
    Herzlichen Dank nochmal, alles läuft wie es soll!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
.command File per Script starten Scripting und Automatisierung 29.03.2019
fine command Scripting und Automatisierung 14.02.2018
Vom Command zum Skript Scripting und Automatisierung 30.09.2017
Shellscript: Command mit Leerzeichen in Variable Scripting und Automatisierung 30.04.2017
Abfrage ob MacBook in Domain Scripting und Automatisierung 12.04.2016
excel line-chart mit multiple series Scripting und Automatisierung 01.02.2012
Mac nach Filmende schlafen schicken Scripting und Automatisierung 27.11.2010
Command Line Hilfe Scripting und Automatisierung 08.08.2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...