VirtueDesktops und Firefox machen Probleme

  1. hoppeSP

    hoppeSP Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich benutze seit einiger Zeit sehr gerne VirtueDesktops und finde es eine nette Aktion, dass, wenn ich auf ein Dock-Icon klicke, das Programm mich automatisch auf den Desktop bringt, wo das Programm auch läuft.

    Leider funktioniert das nicht bei Firefox. Klicke ich immer auf das Firefox-Icon, so tut sich praktisch gar nichts. Woran kann das liegen? Mittlerweile benutze ich wieder Safari, da der immerhin automatisch wechselt.

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es an Firefox liegen sollte. Konnte jemand schon ähnliches beobachten? Wie kann ich vielleicht doch Firefox dazu überreden, das er "switcht", wenn ich auf das Dock-Icon klicke?

    Gruß,
    hoppe
     
    hoppeSP, 16.11.2006
  2. herbit

    herbitMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    50
    Bei mir gehts, es sollte aber ein Fenster geöffnet sein, sonst klappt es nicht, auch nicht bei Safari.
     
    herbit, 16.11.2006
  3. hoppeSP

    hoppeSP Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    3
    Hmm, jetzt geht es. Vielleicht macht das Download Fenster, welches immer beim Herunterladen aufpoppt, Probleme. Das hat sich sicher immer unter meinen Fenstern auf dem Desktop versteckt, wo ich gerade war. Sonst kann ich mir das nicht erklären.
     
    hoppeSP, 16.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VirtueDesktops Firefox machen
  1. Timebrother
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    360
    Timebrother
    31.03.2017
  2. spam400
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    558
    spam400
    30.01.2008
  3. r2k
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    330
  4. cynic
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    602
    gaianchild
    21.08.2006
  5. Gray
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    633