Virtual CD für Mac

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Stesch, 07.06.2006.

  1. Stesch

    Stesch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    30.04.2006
    Hallo,

    als Umsteiger von Windows bin ich auf der Suche nach einer Software für den (Intel) iMac, mit welcher man ein CD-ROM simulieren kann. Bei Windows heißt das Programm "Virtual CD". Damit ist es möglich, komplette CDs als eine Datei auf der Platte abzulegen und mittels dieser Software in ein virtuelles CD-Rom zu laden. Somit hat man alle CDs immer gleich im Zugriff.

    Irgendeinen Tipp?

    Gruß und Danke
    Stefan
     
  2. bluelion

    bluelion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Ähm, du kannst doch aus deiner CD ein ISO oder DMG-Image machen, und die werden ja von OS X gemountet.

    Alles out of the box, nix zusätzliche Software! It's not Windows, it's Mac OS! :D
     
  3. Armageddon2o1o

    Armageddon2o1o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2005
    wie macht mein aus einer cd in img oder dmg?
     
  4. MacFury

    MacFury MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.03.2005
  5. Armageddon2o1o

    Armageddon2o1o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2005
    mein deutsch war ja auch geil, naja kommt halt davon wenn man abgelenkt wird.männer sind halt nich mulit task fähig*grins*
    Ansonsten danke!!!
     
  6. Stesch

    Stesch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    30.04.2006
    Hmmm

    funktioniert das immer so? Ich frage deshalb, weil manch eine Software explizit möchte, dass die Infos von einem CD-ROM kommen, und nicht von einer gemounteten Platte - so war es zumindest unter Windows. Hat jemand Erfahrungen dazu?

    Gruß und Danke,
    Stefan
     
  7. el_veitho

    el_veitho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.04.2006
    es ist eh wie wenn es von einer cd kommen würde, aber da du bei os X keine Laufwerkbuchstaben und ähnliches hast, wird dir dieses Image ganz einfach auf dem Desktop gemountet. Ist eigentlich noch viel benutzerfreundlich als sämtliche tools unter win. Kenne unter win nur Alcohol und Daemontools und das war umständlicher
     
  8. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Alle schon bei OS X dabei: Mit dem Fesplattendienstprogramm kannst du Images von CDs und DVDs erstellen und die dann auch als virtuelle Laufwerke mounten.
     
  9. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    17.02.2006
    naja gaaanz so ist es ja nicht (erfahrung) zum beispiel bei spielen ist das nicht so, also THPS4 will auf jeden Fall eine CD, und KEIN gemountes Image..

    ich könnte mir auch vorstellen, dass das bei anderes sachen auch so ist...

    achso, und auf die festplattenkapazität geht es bestimmt auch...:)

    Hannes
     
  10. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    58
    MacUser seit:
    16.01.2003
    Jou, aber dafür gibt´s dann Toast, das mountet ISOs explizit als CD und nicht als Image.

    Grüße,
    GaianChild
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen