Vinyl 2 USB - Was für ein Gerät?

Kopfkissen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2005
Beiträge
1.192
Hey,

bei Tchibo gibts derzeit einen Apperat, der Vinyl-Platten über eine USB-Schnittstelle auf den Computer überträgt (vermutlich nur Windows, da Software mitgeliefert wird).
Hat jemand von euch Erfahrung mit solchen Geräten - eine Bekannte sucht sowas, von daher ist's eigentlich egal, ob das Ding nur mit Windows redet oder mit allem.

Planntenspieler 2 USB bei Tchibo
 
Zuletzt bearbeitet:

Kopfkissen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2005
Beiträge
1.192
nein nein, es geht mir um das Gerät. Nicht die Software...
 

SignoreRossi

Aktives Mitglied
Registriert
11.06.2008
Beiträge
3.208
:confused: Was willst Du denn wissen? Ob man mit dem USB anschluss der sonst nirgens reingeht als in einen Computer, Vinyl digitalisiere kann?

Genau dafür wird das teil doch verkauft... Recorden kannste es mit jeder software die sowas kann
 

::arglbarf::

Mitglied
Registriert
12.08.2007
Beiträge
435
Das kommt auf den Anspruch an.

Bei diesem Gerät steht weiter nichts, was da für Daten rauskommen. Es gibt derartige Geräte, die automatisch MP3- Daten erzeugen. Das mag für den einen ausreichen, andere möchten lieber unkomprimierte Daten zur Weiterverarbeitung (z.B. Entrauschen).

::a::
 

Kopfkissen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2005
Beiträge
1.192
Ich würd gern wissen, ob das Teil von Tchibo was taugt. Oder ob man besser zu einem andern Produkt greifen sollte. Und ob die Qualität der erstellten Daten in Ordnung ist.

Einfach ein paar Berichte von Menschen, die so ein Gerät haben, es verwenden und mir sagen können, ob sie damit zufrieden sind.
 

SignoreRossi

Aktives Mitglied
Registriert
11.06.2008
Beiträge
3.208
Das kommt auf den Anspruch an.

Bei diesem Gerät steht weiter nichts, was da für Daten rauskommen. Es gibt derartige Geräte, die automatisch MP3- Daten erzeugen. Das mag für den einen ausreichen, andere möchten lieber unkomprimierte Daten zur Weiterverarbeitung (z.B. Entrauschen).

::a::

Dafür reicht die software... man speichert es im gewünschten format!

Der Plattenspieler funkt wier eine Soundkarte und speisst den sound in den rechner...

Hoher anspruch? dann ganz klar logic, cubebase, protools etc...


Grüsse
 

SignoreRossi

Aktives Mitglied
Registriert
11.06.2008
Beiträge
3.208
Ich würd gern wissen, ob das Teil von Tchibo was taugt. Oder ob man besser zu einem andern Produkt greifen sollte. Und ob die Qualität der erstellten Daten in Ordnung ist.

Einfach ein paar Berichte von Menschen, die so ein Gerät haben, es verwenden und mir sagen können, ob sie damit zufrieden sind.

kauf was hochwertiges!! die nadel und die verbauten komponenten geben da den ausschlag!
 

Hotze

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2003
Beiträge
14.890
Ich würde das Teil von Tchibo nicht nehmen, da man zum Beispiel bei dem Gerät, dass ich oben bereits verlinkt habe, wesentlich bessere Tonabnehmer montieren kann.
 

::arglbarf::

Mitglied
Registriert
12.08.2007
Beiträge
435
Dafür reicht die software... man speichert es im gewünschten format!

Genau das steht da nirgends. Es gibt solche Geräte, die schmeissen hinten nur MP3 aus, da hast du noch nicht einmal Einfluss auf die Qualität der Kompression.

::a::

edit:
z.B. das von Hotze verlinkte. Zitat: Direkte MP3-Aufnahmen ohne PC (128 kbps)
Das kann dem einen reichen, dem anderen eben nicht.
 

Whitehat

Neues Mitglied
Registriert
15.04.2007
Beiträge
32
Tipp: Wenn du einen Plattenspieler bereits besitzt, gehe vom Line-Out des Verstärkers (Tape-Out) in den Mac (Rechner).. Dann mit Audacity auf die Festplatte

Von den USB Drehern halte ich gar nichts.. Die Qualität ist bescheiden...
 
Oben