vielleicht ein klassiker: mbp fährt nicht mehr hoch :(

spinnin

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2008
Beiträge
3
Hallo! Wie kannst wohl anders sein, mein erster Post hier mit einem DICKEN Problem. Hoffe ich finde die Hilfe die ich brauche hier.

Also, ein MacBook Pro Intel 2,16ghz 2gb ram... mit leopard 10.5.5. hat bis jetzt wunderbar gefunkt - heute nachmittag ist der akku ausgegangen, und die Probleme haben angefangen.

Im Grunde schaltet er sich panisch aus, nachdem er

syncing disks... killing all processes

continuing
done
CPU halted
IOBluetoothHCIontroller::terminazeWL .. done
E:[AppleUSBBluetothHCIController...blabla

und dann ist er weg :(


Ich denke ja er ist ein wenig beleidigt, weil er heute in die kälte musste, nur unbegreiflich, dass er kurzzeitig(grad eben) auch ein RAM problem bekommen hat, dass durch ein ein/ausbau, wieder behoben war.


Hat jemand eine Ahnung was mir hier wiederfährt?


Weiters hat jemand eine Ahnung wie ich einige Daten von mir sichern kann, bevor ich das gerät aus dem Fenster "begleite ;)". Ich komme ja mit der Leopard installations CD, weiter als ohne; aber kann ich dort die daten auf USB, oder auf eine Externe kopieren. Ich hatte das Problem, dass ich nicht mounten konnte, bzw. für HD keine berechtigung gehabt habe, wobei ich die Berechtigung verliehen habe.

HELP..

Grazie!
 

spinnin

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2008
Beiträge
3
Sorry - war ja shon 3:00 morgens .. müde augen
 
Oben