Video-Schnitt im Breitbild 16:9

neuedvd

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.05.2006
Beiträge
296
Hallo, beim Videoschnitt im 16:9 Format habe ich am Mac Probleme.
Hardware: iMac G5 20", 2,1 GHz, 1,5 MB RAM
Formac DVB-Empfänger über USB 2.0
System: 10.4.10
Software: iMovie 6.0.3 und Final Cut Express 3.0.1, Formac DVB 2.0.0

In iMovie habe ich das Problem, dass ich beim Importieren von DV-Dateien im 16:9 Format (vom DVB-Empfänger aufgenommen und konvertiert) immer links einen schwarzen Streifen habe. Die Dateien sind 1024 x 576 groß.
Bei Bildern oder Animationen in der 1024 x 576 Größe gibt es das Problem nicht.
Da ich nach iDVD Kapitelmarkierungen übernehmen möchte, kann ich nicht auf iMovie 7.1 ausweichen.

In Final Cut Express kann ich das 16:9 Format nicht an iDVD direkt ausgeben. Es bleibt immer 4:3 mit schwarzen Streifen oben und unten. Der Umweg über eigenständigen Film würde mir auch wieder die Kapitelmarkierungen vernichten.
Ich habe also 2 Programme, und kann 16:9 Breitbild nicht problemlos schneiden und an iDVD weitergeben.

Habe ich bei iMovie Einstellungen übersehen oder verkehrt eingegeben?
Oder habe ich bei Final Cut Express zur Ausgabe auch nicht die Einstellungsoption gefunden?
Was mache ich falsch?

Oder wie bekomme ich über USB das DVB-Signal gleich in iMovie rein?

iMovie habe ich komplett neu installiert, aber der Fehler bleibt bestehen.

Mit freundlichen Grüßen
neue dvd
 
Oben