Video-Kommunikation von OS X zu Windows??? Empfehlung???

Lernwille

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
235
Liebe Macianer und Macianerinnen,

ich möchte - wie viele andere Menschen auch in diesen Zeiten - mit Freunden per Video kommunizieren, die aber Windows verwenden.

Skype beispielsweise verlangt, dass ein Microsoft-Konto angelegt wird. Das hatte ich schon mal, als ich vorübergehend ein Tablet mit Windows genutzt habe. Ständig fummelte MS auf dem Ding herum, ein einziger Nerv. Das Konto loszuwerden, war eine harte Aufgabe!

Chip sagt, dass die Nutzung von Skype auch ohne Konto bei MS möglich ist. Stimmt nicht ganz.

Zoom ist ebenfalls nur für Windows konzipiert. Hatte es runtergeladen für Mac, trotzdem nur für Windows geeignet.

Herzlichen Dank schon mal für Empfehlungen, wobei ich durchaus an einer Gratis-Version interessiert wäre ...

Bleibt fürs Erste unbedingt gesund!
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.988
Skype ist das Mittel der Wahl. Dass du mal Probleme mit dem Konto hattest, musst du einfach beiseite schieben. Das ist nicht der Regelfall.
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.737
Skype oder Google Hangouts.
Mit der Verweigerung, ein Konto anzulegen dürftest Du Probleme bekommen. Wie soll das gehen ohne?
 

apfelbub

Registriert
Mitglied seit
20.03.2020
Beiträge
1
Ich finde die Bild- und Tonqualität von Google Duo mehr als optimal und ein Google Account ist schnell angelegt. Sollten deine Freunde zufällig auch noch Android User sein, wäre es noch einfacher.
 

Lernwille

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
235
Skype ist das Mittel der Wahl. Dass du mal Probleme mit dem Konto hattest, musst du einfach beiseite schieben. Das ist nicht der Regelfall.
Ja, du wirst recht haben. Ich gehe es an mit Skype. Vielen Dank!
 

Lernwille

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
235
Ich finde die Bild- und Tonqualität von Google Duo mehr als optimal und ein Google Account ist schnell angelegt. Sollten deine Freunde zufällig auch noch Android User sein, wäre es noch einfacher.
Danke. Ich habe ein gmail-Account, was ja auch ein Google-Account ist. Müsste also gehen mit Google Duo.

Ein wichtiger Freund verweigert den Gebrauch eines Smartphones, sodass Google Duo auf seinem Rechner zu nutzen wäre. Welche ist die Mindestanforderung bezüglich des Windowssystems? Naja, ich kann ja auch selber nachschauen.

Vielen Dank!
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.988
Das ist nicht halblegal, das ist illegal. Und dazu gibt es hier keine Hilfe. Und so etwas arbeitet beruflich damit.
 

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.407
Was genau ist 'halblegal'?

Vielleicht so etwas?

Bildschirmfoto 2020-03-25 um 14.25.38.jpg
 

mimbeck

Mitglied
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
124
Auch in diesem Forum gibt es übrigens Teilnehmer, die bei Microsoft arbeiten. Ich persönlich würde solche Aussagen ja nicht öffentlich tätigen ;-) Halblegal dürfte nicht legal sein. Einen Zusammenhang mit der ID von Skype gibt es aber eher nicht.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.167
Was ist noch gern wissen möchte: Von einem Bekannten, der bei einer Mac-Firma arbeitet, bekam ich neulich halblegal drei Office-Programme auf den Rechner gepackt.

Wenn ich einen Account habe bei MS, ist dann mit Ärger zu rechnen?
Ob es Legal oder Illegal ist, können wir aus der Ferne ohne Kenntnis der Details nicht beurteilen.
Raubkopien ist ein selten unpassender Begriff, denn mit Raub (Wer mit Gewalt gegen eine Person oder unter Anwendung von Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt..) hat natürlich auch eine nicht legale Verwendung oder illegale Kopie einer software nichts gemein.

Die Verwendung einer illegalen Kopie ist imho durch das Verknüpfen der Office Installationen mit den Freischaltungen von Microsoft imho nicht mehr möglich.
Was natürlich noch geht, ist das Verwenden einer offiziell lizensierten Version ausserhalb des vorgesehenen Nutzerkreises, was häufig ebenfalls illegal ist.

Eine evtl verwendetes Skype Konto oder Microsoft Konto hat damit aber nichts zu tun, darüber musst Du Dir keine Gedanken machen.
 

Lernwille

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
235
Besten Dank für eure expliziten Statements!

Es handelt sich wohl um eine Partnernutzung der Software und definitiv nicht um Raubkopien.

Es stimmt: Es war nicht gerade eine gute Idee, hier eine "solche" Formulierung zu posten.
 

zweiundvierzig

Mitglied
Mitglied seit
23.04.2004
Beiträge
210
Zoom ist ebenfalls nur für Windows konzipiert. Hatte es runtergeladen für Mac, trotzdem nur für Windows geeignet.
Ich verwende Zoom auf dem Mac. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das nicht eine Web-Version ist. Ich werde da immer zu Sitzungen eingeladen. Wenn ich dem Einladungslink folge, bin ich nach zwei oder drei Klicks in der Konferenz.
 

dodo4ever

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
925
Facebook Messenger im Browser wäre auch noch eine plattformübergreifende Lösung für Videoanrufe :)

Aber wer Smartphones verweigert, ist vermutlich auch kein Nutzer von fb?
 

HJOrtmann

Mitglied
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
530
na ja... vor allem nicht nur die Überschrift lesen ;) (clickbaiting pur lässt grüßen)