Benutzerdefinierte Suche

VHS-Videorekorder an PowerMac G5

  1. tokli

    tokli Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Habe einen PowerMac G5 Quad Core 2,5 Ghz.
    Außerdem habe ich einen schönen VHS-Videorekorder.

    Meine Frage:
    Wie schließe ich am besten den VHS-Videorekorder am
    G5 an, um VHS-Kasetten sehen zu könnne?

    danke,

    tokli
     
    tokli, 10.11.2006
  2. spacekuh

    spacekuhMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    2
    das wird wohl schwierig werden...

    ich bin auch nicht der super-video-profi aber ich denke ohne eine tv-tuner karte im mac wird das ein undankbares unterfangen.....

    gruss

    spacekuh
     
    spacekuh, 10.11.2006
  3. Incoming1983

    Incoming1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Jepp, du brauchst einen analogen TV-Tuner.

    Falls der VHS Rekorder einen SVideo Ausgang hat, dann hol dir unbedingt einen mit SVideo Eingang.
     
    Incoming1983, 10.11.2006
  4. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    Wildwater, 10.11.2006
  5. tokli

    tokli Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    danke.

    habe ja eine tv-karte, allerdings geht die nur in den alten g5 rein (der neue hat andere pci-slots)

    kennt jemand zufällig einer eine tv karten für den g5 dc?
    oder könnt ihr eine externe empfehlen?
     
    tokli, 10.11.2006
  6. Dr_Nick

    Dr_NickMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    25
    Wenn du einen etwas besseren DV-Camcorder den Eigen nennst, bzw an einen rankommst kannst du´s auch damit probieren. Die haben oft einen Analog-Eingang und wandeln dein Material intern in DV um. DV kannst du dann ganz einfach mit iMovie oder ähnlichem auf dem Mac anzeigen und aufnehmen, so wie du auch ein DV-Band auf den Mac ziehen würdest.

    Alternativ kannst du auch eine dieser Videodigitalisierer nehmen. Die gibt es für den Firewireanschluss, USB und als PCI-Karten. Auf dem PC-Sektor gibt es da unzählige und mittlerweile auch erschwingliche Lösungen, z. B. Pinnacle Studio, etc. wenn du dein Material in DV wandeln willst. Beim Mac wird man wie üblich wohl etwas mehr hinlegen dürfen und die Auswahl ist nicht ganz so groß...


    Für den Mac gibt es z. B. folgendes:http://www.plextor.com/english/products/TV402UMac.htm
     
    Dr_Nick, 11.11.2006
  7. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    989
    Ich habe meinen VHS-Recorder an einer Formac Studio DV hängen. Diese wird in den geeigneten Programmen (z.B. iMovie) als DV-Camera erkannt und ermöglicht so das einspielen des VHS-Materials auf den Rechner. Es gibt die Studio auch mit Kabel-Tuner, um TV-Programme aufzuzeichnen, was gut funktionieren soll. Da ich aber Satelliten-Empfang habe, habe ich zur kleineren Studio ohne Tuner gegriffen.

    Bin voll zufrieden mit dem Gerät.
     
    Istari 3of5, 11.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VHS Videorekorder PowerMac
  1. patrickkupper
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    156
    Maulwurfn
    14.07.2017
  2. patrickkupper
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    231
  3. seppxbc
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.255
    seppxbc
    13.11.2016
  4. baschnubi
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    594
    Istari 3of5
    24.10.2016
  5. Duissern
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    411
    ricky2000
    11.12.2005