verzogenes MacBook

  1. DonLoewi

    DonLoewi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Moin.

    Hab mir gestern im MediaBlöd ein schwarzes MacBook angeschaut, das auf einem gabelartigen Ständer aus Plexiglas lag. (Also gut belüftet.)
    Auf den ersten Blick hat mir die höhere Auflösung als auf den PPC-Books ganz gut gefallen, aber die verspiegelte Oberfläche des TFT irritiert ein wenig.

    Dann hab ich bemerkt, dass die obere rechte Ecke verzogen war. Die stand etwa 0.5cm höher ab als die obere linke Ecke. Durch den Bildschirmrand im Hintergrund stach das geradezu ins Auge.

    Aha, das muß die viel berichtete CPU-Hitze sein, dachte ich und fühlte unten an der Ecke - eine völlig normale Temperatur.

    Aber dafür war die linke obere Unterseite verdammt heiß. Komischerweise sah aber gerade die linke Seite völlig normal und nicht verformt aus.

    Nun ist das Ausstellungsstück in dem Laden sicherlich 24h täglich an, aber mein altes iBook hatte ich wegen einem giga-langen DL mal auch 3 Tage an, ohne dass es zu solchen Verformungen kam.

    Apple sollte mal über anderes Material bei einer Rev. B nachdenken.
     
    DonLoewi, 11.08.2006
  2. SirSalomon

    SirSalomonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Das bei dem Macbook das Gehäuse verzogen war, hatte sicherlich weniger etwas mit der Wärme des Gerätes zutun, sondern wohl ehr mit dem Umstand, dass es ein Herstellungsfehler ist.

    Wenn MM so dusselig ist und das Gerät ausstellt, brauchen sie sich aber nicht wundern, wennder Umsatz von Macbooks nicht wirklich steigt, sondern ehr fällt :D
     
    SirSalomon, 11.08.2006
  3. DonLoewi

    DonLoewi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, MediaBlöd ist das ziemlich egal.
    Die hatten extra eine Wand nur mit Apple-Modellen aufgestellt. Vermutlich kriegen die dafür Geld von Apple.

    Was nachdenklich machen sollte: wenn deine Vermutung stimmt, muss man doch die Frage stellen, ob Apple keine Qualitätskontrollen mehr hat und verformte Geräte einfach so in den Verkauf gibt.
     
    DonLoewi, 12.08.2006
Die Seite wird geladen...