Verschlüsselung für einzelne Dateien (OS X.3)

Diskutiere das Thema Verschlüsselung für einzelne Dateien (OS X.3) im Forum Andere

  1. CRen

    CRen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    174
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Hallo!

    Ich suche nach einem Tool, mit dem man bestimmte Dateien oder Ordner sicher verschlüsseln kann.

    Natürlich sollte das Ding sicher sein, nicht zu groß und am besten Freeware.

    Nur damit's keine Missverständnisse gibt: Ich könnte sicher auch FileVault benutzen, aber das bremst das System nur unnötig.

    Also: Irgendwas, womit man einzelne Ordner und Dateien so verschlüsselt bekommt, dass man sie von außen nicht knacken kann. Am besten so, dass man sie aber nach einer Neuinstallation oder auf dem Zweitrechner öffnen kann.

    Gruß,
    Christian
     
  2. box

    box Mitglied

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Am billigsten: ein verschlüsseltes Image mit dem Festplatten-Dienstprogramm anlegen und alle zu verschlüsselnden Daten dort hinein. (FileVault macht das auch, aber mit dem ganzen user-Verzeichnis)
    Stuffit deLuxe kann jetzt auch Dateien zusammen mit dem Stuffen verschlüsseln.
    Shareware kenne ich nicht, gibts aber bestimmt.
     
  3. wggf

    wggf Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.11.2002
    wenn es dir nichts ausmacht das die software etwas kostet
    wurde ich pgp personal empfehlen.

    ich kann damit verschlüsseln bzw schützen:

    - dateien und ordner

    - emails

    - pgp partition
    ist wie eine harddiks aber virtuell, verwende eine pgp partition für meinen
    usb stift um bestimmte daten zu schützen.

    die geschützten dateien, ordner bzw. partitionen kannst du mit deinen
    freunden, bekannten austauschen ohne das andere zugriff haben.

    wichtig, ist das du deinen privaten und öffentlichen schlüssel sicherst und
    das du dir das kennwort merkst !

    mehr findest du auf:

    www.pgp.com


    servas aus wien,

    wolfgang ;-)
     
  4. pjahra

    pjahra Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2003
    @wggf

    PGP gibt's für Privatpersonen aber auch kostenlos. Schau mal unter www.pgpi.org
    Gruß,
     
  5. enki

    enki Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.01.2004
  6. wggf

    wggf Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.11.2002
    @pjahra

    danke für den hinweis aber das habe ich gewusst.
    die freeversion ist aber begrenzt gegenüber der pgp personal.

    und wenn du auf der seite von www.pgpi.org die free-version runterladen willst,
    wirst du weiterverlinkt auf die seite von www.pgp.com.

    und von dort kannst du die free-version runterladen.
    daher gleich auf www.pgp.com.

    aber trotzdem danke nochmal !! :D


    servas wolfgang ;-)
     
  7. timonator

    timonator Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.12.2003
    Verschlüsseln mit gpg

    PGP kostet doch Geld und die Privatversion hat die PGP-Disk nicht mit dabei.
    Ich rate zu GPG, da gibt es auch ein File Tool, und es ist umsonst!!!
     
  8. Icetheman

    Icetheman Mitglied

    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Ich benutze zum verschlüsseln Crypt 2. Einfach zu bedienen und sicher.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...