Verschlüsseln einzelner Verzeichnisse?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Juggle4Evr, 17.06.2006.

  1. Juggle4Evr

    Juggle4Evr Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.06.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo an alle!

    Bin seit einigen Tagen stolzer Besitzer eines Mac mini Dual core und ganz begeistert von dem Gerät! Steige grade um von Linux (obwohl ich eigentlich hoffe, dass ich irgednwann auch mal Linux auf dem Mac installieren kann (ohne Parallesl u.ä.)) und habe gesehen, dass man mit FileVault alle Daten eines Benutzers verschlüsseln kann.
    Das geht wohl nicht nur für einzelne Verzeichnisse, oder? Oder gibt's da (mögl. kostenlose) Zusatzsoftware, die das ermöglicht?
    Bei FileVault habe ich nämlich Bedenken, dass das Verschlüsseln so vieler Daten auf die Performance geht und evtl. auch viel Speicherplatz kostet.

    Grüsse,
    Jürgen
     
  2. Bob S.

    Bob S. MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst zB mit dem Festplattendienstprogramm ein verschlüsseltes Image erzeugen. So mache ich es immer.
     
  3. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    jFileCrypt kann das, ist in Java geschrieben und kann so auch unter Linux und Win genutzt werden.:D

    edit: Willkommen im Forum!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2006
  4. Juggle4Evr

    Juggle4Evr Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.06.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Tipps, werde mir das mit den Images mal ansehen.
    Sorry, bin auch wohl im völlig falschen Forum gelandet....
     

Diese Seite empfehlen