verscheidene iTunes Bibliotheken auf einem Rechner???

ChrisOnSki

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2003
Beiträge
397
Hallo zusammen,

gibt es für iTunes eine ähnliche Möglichkeit um zwischen verschiedenen Bibliotheken umzuschalten wie für iPhoto (iPhoto Library Manager)?
Grund dafür ist, dass ich meine Bibliothek auf 'ner externen Platte habe die ich aber nicht immer mit mir rumschleppen will. Daher wäre es klasse wenn ich eine kleinere Bibliothek (die ich im Idealfall auch noch komfortabel mit meiner Hauptbibliothek abgleichen kann) auf's iBook direkt "ziehen" könnte.

Gibt's da eine elegante Lösung???

Danke
Chris
 

leselicht

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
... schwierig. Hab mich auch schon damit beschäftigt und nichts gefunden. Habe jetzt eine sehr kleine externe Notebook-Festplatte im Firewire-Gehäuse. Die passt in die Hosentasche. Jetzt fehlt nur noch ein ultrakurzes Firewirekabel...
 

leselicht

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
Hi ChrisOnSki,
hast Du Dein Problem lösen können? Habe jetzt das gleiche Problem, da ich dank Airport in Haus und Garten unterwegs bin und gerne mal Musik höre...
Oder kennt ein anderer Macuser denn die Antwort??? :)
 

ChrisOnSki

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2003
Beiträge
397
Hallo Leselicht,

ich habe zwei Lösungsansätze... Der erste Vorschlag den ich bekam war der, dass ich meine iTunes Bibliothek auf eine DVD brenne und die mitnehme. Klingt gar nicht verkehrt, nur der fehlende DVD-Brenner macht mir einen Strich durch die Rechnung.
Ich habe mich jetzt dafür entschieden, dass ich auf meinem iPod einfach eine Auswahl mit meiner Lieblingsmusik dabei habe. So kommt zum musikalischen auch noch der optische Genuss und der entsprechende Coolness Faktor :D

Ciao
Chris
 

leselicht

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
Auch nicht schlecht! Habe das Problem jetzt so gelöst, daß ich ein ultrakurzes ("nur" ein Meter langes) Firewirekabel geordert habe und die zigarettenschachtegroße Firewireplatte einfach doch mitschleppe. Ne DVD mit 18 GB gibt es eben nicht.
Mein neues Telefon, SonyEricsson P800 wird dann den Rest der mobilen Musikgenüsse erfüllen können, der hat nen mp3-Player drin und soll per Bluetooth ladbar sein oder per Memorystick. Der könnte dann auch per Bluetooth den Rechner als Musikmaschine fernsteuern, was ich supergut fände...
Gruuuuß
 

ChrisOnSki

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2003
Beiträge
397
@Leselicht
Wo hast Du denn das P800 erstanden und zu welchem Preis? Ich hätte das Teil auch gerne, bin aber momentan zu geizig. Vor allem weil es von T-Mobile nicht subventioniert wird. :-(

ciao
Chris
 

leselicht

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
Keine Werbung:
Hab es bei Mobilcom geholt, da bekommt man es incl einer Diebstahls- und Bruchversicherung für 29,95 finanziert. Dann kommt da noch ein x-beliebiger Mobilcom-2-jahresvertrag dazu. Ich hab einen mit 9,95 Grundgebühr, die man komplett wegtelefonieren kann.
Da ich nen 19 Euro-Vertrag ablöse damit, kostet mich das Teil nur 20 im Monat. Und das tollste, es gehört erst nach 2 Jahren mir, also dann beginnt die Gerätegarantie! Also hat man so 4 Jahre Vollgarantie. Nicht schlecht bei einem so fragilen Gerät.
Hab gerade die Syncro probiert. Klappte aber nicht, beim T68i der Freundin ging´s sofort. Mal sehen, was man so im Netz findet zum Thema.
Gruß
 
M

Mitraix

Ich will noch immer 2 Bibliotheken haben! :mad:

Ich hab zwar eine extrene FW-Platte aber die hängt ja nicht dauernd am PB. Wie weiß ich dann welches Lied wo liegt, so auf die Schnelle? Apfel-i verräts und wenn ich es abspielen will kommt eh eine Fehlermeldung. Es muss doch irgendwas eleganteres geben, vorallem existieren manche Lieder ja auf beiden Festplatten...

Wie managt ihr das?
 

mai

Mitglied
Mitglied seit
18.09.2003
Beiträge
7
Du kannst doch bei iTunes unter OX importieren.Die Exportdatei heißt dann sowas wie "Bibliothek.xml" ich habe mal ne party beschallt und die hart erarbeiteten einstellungen dann so abgesichert.

Mai