Vernetzen von ibook und PC klappt nicht!!!!!!! Hilfe!

Tehes

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
23.01.2005
Beiträge
113
Hallo,
Ich brauche dringend eure Hilfe.
Ich hab mein ibook jetzt 2 Wochen und wollte es mit meinem Windoof vernetzen um files rüberzuziehen etc.
Folgende Geräte werden benutzt: Windose mit XP und eben das ibook g4, verbunden sind die 2 über ein Crossover-Kabel.
Am PC hab ich bei LAN-Verbindung: IP 192.168.0.1 Subnetmaske 255.255.255.0
am MAC mit OSX: IP 192.168.0.2 und gleiche Subnetmaske
Personal filesharing und windows-sharing und ftp-zugriff sind an.

Ich seh aber am PC den Mac nicht in der Netzwerkumgebung und am ibook kann ich auch über mit Server verbinden + IP des PC nicht zugreifen.

Was mach ich bloss falsch??
Bitte helft mir! Ich weiss echt nicht mehr weiter...
 

Lace

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
1.622
Kurz zur Info: Macs brauchen keine Cross-Over Kabel, die Netzwerkkarte erkennt automatisch eine Direktverbindung und schaltet die Kontakte entsprechend um

Du hast alles richtig gemacht. Öffne beim PC jetzt den Windows-Explorer, gehe zu "Extras"->"Netzlaufwerk verbinden" und gib ein:

\\192.168.0.2\DEINUSERNAME

Klick an das Du mit einem "anderem Benutzernamen" und Passwort zugreifen



willst und gib deinen Apple User und das Passwort an.


Und schon gehts los :)
 

Lace

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
1.622
Übrigens: Du wirst den Mac niemals im XP sehen, weil Du keinen WINS-Server hast. Zusätzlich kann der Mac kein "NETBUI"-Protokoll, das ist aus alten Zeiten von Windows, ich glaube sogar noch davor, und ermöglicht den Windows Rechnern andere Rechner im Netzwerk zu finden ohne das ihnen ein Server hilft.
Wie auch immer, der Mac kennt das nicht, denn dazu hat er ja AppleTalk.
 

Hotze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
14.877
Lace schrieb:
Übrigens: Du wirst den Mac niemals im XP sehen, weil Du keinen WINS-Server hast. Zusätzlich kann der Mac kein "NETBUI"-Protokoll, das ist aus alten Zeiten von Windows, ich glaube sogar noch davor, und ermöglicht den Windows Rechnern andere Rechner im Netzwerk zu finden ohne das ihnen ein Server hilft.
Wie auch immer, der Mac kennt das nicht, denn dazu hat er ja AppleTalk.
Stimmt nicht ganz. Als ich hier noch funktionierende PCs hatte, sah ich immer alle Macs im Netz und konnte darauf zugreifen. Andersrum ging es nicht. Ich habe nichts extra installiert und habe auch keinen Server dafür genuzt.
 

chrisi87

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2004
Beiträge
267
Ich kenn das nur daher das ich über Finder->Netzwerk alle Windows Computer sehe die eine Freigabe haben.. Aber lustigerweiße nur wenn Windows Sharing aktiviert ist
 

Tehes

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
23.01.2005
Beiträge
113
danke jetzt hat alles geklappt!!!!!
Ich hatte zwar noch ein Problem, das hab ich aber selbst hab lösen können, aber hier mal für alle die in Zukunft dasselbe Problem haben und im Forum diesen Thread lesen:
Schaltet diese Sch*** Zone-Alarm Firewall aus, die blockt den kompletten Verkehr!
 

beebop69

Mitglied
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
457
Tehes schrieb:
danke jetzt hat alles geklappt!!!!!
Ich hatte zwar noch ein Problem, das hab ich aber selbst hab lösen können, aber hier mal für alle die in Zukunft dasselbe Problem haben und im Forum diesen Thread lesen:
Schaltet diese Sch*** Zone-Alarm Firewall aus, die blockt den kompletten Verkehr!
Na ja, Zone Alarm ist sicher nicht geade ein glorreiches Stück Softwaregeschichte, aber du kannst durchaus die IP deines Macs als sichere Zone innerhalb von Zone Alarm definieren, dann brauchst du sie auch nicht ausschalten.
Ach ja, den FTP-Zugang am Mac brauchst du eigentlich nicht, würde ich sagen. Zum einfachen Datenautausch reichen Personal File Sharing und Windows Sharing.
 

Tehes

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
23.01.2005
Beiträge
113
hab die Ip als sichere Zone hinzugefügt. Danke für die guten Tips!
 
Oben