Verlust von Admin-Rechten

Diskutiere das Thema Verlust von Admin-Rechten im Forum Mac OS X & macOS.

  1. osommer

    osommer Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.03.2003
    Hallo

    Ich bin ziemlich neu in der Mac-Welt. Lass mich nun also in die Mac-Welt ein!!!

    Beim Kauf des Mac(mit OS X)s hat die Verkaufsfirma alle Konfigurationen vorgenommen. Leider haben die Typen den Kurznamen unguenstig gewaehlt. Ich hab dann im Internet nachgelesen, dass man den Kurzname ueber den NetInfo-Manager aendern kann. Dies habe ich dann auch gemacht.

    Doch leider habe ich mich beim Umbenennen zu wenig geachtet, dass die Admin-Recht weggenommen werden. Somit habe ich nun keine Admin-Rechte mehr. Auch die anderen Benutzer auf dem Mac haben keine Admin-Rechte. Im NetInfo-Manager sehe ich nun den alten Kurzname und der neue, als waeren nun 2 Benutzer.

    Wie komme ich nun wieder zu den benoetigten Rechten?

    Vielen Dank fuer Eure Hilfe.

    Gruss
    osommer
     
  2. minerva

    minerva Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.01.2004
    *schieb*

    würde mich auch mal interessieren.
     
  3. minerva

    minerva Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.01.2004
    öööörx tja jetzt habe ich auch kein Adminrechte mehr...wat nu?
     
  4. minerva

    minerva Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.01.2004
    gggggr,

    das ist ja wohl jetzt echt ein witz, jetzt kann ich noch nicht einmal mehr meine Netzwerkeinstellungen etc... machen. Wie kann ich denn jetzt bitte rausfinden bzw wieder einrichten das ich Admin bin. Ich war mit meinem Account vorher Admin, bevor ich im NetInfo-manager rumgefummelt habe...hättet es wohl lieber in ruhe machen sollen. ... hat jemande ne idee??
     
  5. thebigc

    thebigc Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.09.2003
    von cd booten

    ...kann man wenn gar nicht´s mehr geht. da gibt es die option,
    passwort zurücksetzen oder so ähnlich.
     
  6. minerva

    minerva Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.01.2004
    Oh gott, jetzt bin ich richtig am arsch! Habe von der DVD gebootet und die Kennwörter von "meinem account" und von "root" zurückgesetzt, doch jetzt kann ich mich nicht mehr anmelden bitte bittet helft mir, weiss jetzt echt nicht mehr weiter. Ich kann nicht mehr auf meien Rechner...
     
  7. minerva

    minerva Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.01.2004
    soooo...:


    ich hatte ja mit Hilfe der DVD gebootet und die kennwörter zurückgesetzt, wenn ich jetzt neu starte und mich anmelden will, ist der Anmeldebildschirm da mit dem Apfel und dadrunter steht meine benutzername, darumter dann ein Feld mit "Name" und ein Feld mit "Passwort" so ich kann da eingeben was ich will, der lässt mich nicht rein. Habe ich jetzt mein System abgeschossen oder gibt es da noch Möglichkeiten das zu retten????? Ich hoffe sehr auf Eure Mitarbeit...

    Danke
     
  8. Andi

    Andi Mitglied

    Beiträge:
    7.945
    Zustimmungen:
    1.214
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    ....

    Hallo minerva,

    hast Du y/z im Passwort oder Sonderzeichen? Amerikanische Tastaturbelegung...

    Gruß Andi
     
  9. minerva

    minerva Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.01.2004
    Guten Morgen Leute,

    ne y oder z habe ich nicht in meinem Passwort. Was kann es noch sein, ich habe meine ganzen Daten noch net gesichert.... :-(

    Will heute morgen noch mal auf Eure Hilfe bauen...
     
  10. minerva

    minerva Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.01.2004
    ...mmmh was passiert denn mit meinen Daten wenn ich das System neu aufspiele? Sind die auf jedem Fall weg?
     
  11. aska

    aska Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.02.2004
    Kommt auf die Installation an. Du kannst ja wählen zwischen kompletter Neuinstallation und Aktualisieren, beim Aktualisieren bleiben die User-Daten erhalten. Die Option "Archivieren und installieren" installiert ein neues System neben dem alten und übernimmt auf Wunsch die Benutzer + Netzwerkdaten.
    Wenn Dein Powerbook noch OS 9 booten kann, könntest Du Deine Daten auch über 9 retten.
     
  12. Sorry Minerva....aber verstehe ich das richtig: Du liest
    im Beitrag von osommer das Problem und 'testest' das
    direkt an Deinem System?......

    ...also ich will Deinem Schaden ERNSTHAFT keinen
    Spott hinterherschicken und hoffe WIRKLICH, daß
    Du alles wieder zum Laufen bekommst: ABER!!!!!!!:

    ....in Zukunft.......NEIN - NICHT NACHMACHEN!.....

    Prof.med. Alt Klug
     
  13. Was in diesem Falle nicht Sinnvoll ist, denn dann wird das Problem ja mit in das neue System übernommen;)

    @ minerva
    Wenn Du ein neues System installierst mit der Option Archivieren und installieren, aber ohne die Option Netzwerk- und Benutzerdaten übernehmen, werden Deine Daten zusammen mit dem System in einen anderen Ordner verschoben. Auf diesen Ordner hat jeder Zugriff, Du kannst also dann Deine Daten in den Privat-Ordner des neuen Benutzers, den Du bei der Installation anlegst, verschieben.
    Es wird nichts gelöscht, es wird nur verschoben.
     
  14. minerva

    minerva Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.01.2004
     


    Nö das hatte ich vorher schon das Problem.

    @._ut: habe mein System jetzt neu gemacht, aber deine Idee hätte sicher gut geklappt....
     
  15. MacBarfuss

    MacBarfuss Mitglied

    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Zugriffsrecht

    Ich habe ein ähnliches Problem!

    Es ist jetzt heute zum ersten Mal während einer Installation (und überhaupt) aufgetreten, dass ich als Admin einem Programm keine Schreibrechte auf meiner Platte geben kann!

    Der Fehler ist sogar sehr banal, das Programm hätte gerne einen Ordner erstellt um dort die Daten abzulegen. Es hat aber keine Erlaubniss einen Ordner einzufügen!

    Woran kann das liegen?

    Eine Lösungsidee hätte ich sogar auch schon, aber da komm ich net weiter, weil:
    Ich geh davon aus, dass irgendwo der Besitzer einer Ordners falsch gewählt ist oder ein Ordner einen Schreibschutz von irgend etwas anderem aufgebrummt bekommen hat. Aber wie finde ich den Ordner, wenn ich nicht weiß, wo mein Installationsprogramm hinschreiben will und wenn ich mittels "Befehl-F" auch nicht nach allen Attributen suchen kann, wie "Besitzer" oder "Schreibschutz"?
     
  16. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    19.412
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    du kannst als erstes mal die Zugriffsrechte (Permissions) mit dem Festplatten-Dienstprogramm unter Dienstprogramme im Programm Ordner reparieren. Dieses tool setzt die Permissions fuer alle zur System-Installation gehoerenden Ordner auf die von Apple vorgesehenen Werte.

    Auch der Admin hat nur Schreibrechte in seinem eigenen home Verzeichnis und nicht in dem von anderen usern. Es koennte auch sein, dass der Installer den Ordner aus irgendeinem Grund nicht im home Verzeichnis des angemeldeten Benutzers installieren will - oder aber fuer die Installation root Rechte verlangt, weil der Ordner auf einem Level der Systemebene erzeugt werden soll, wo nur root Schreibrechte hat und admin nicht ausreicht. Um was fuer ein Programm handelt es sich denn - wenn root verlangt wird waere ich auf jeden Fall vorsichtig....

    Cheers,
    Lunde
     
  17. MacBarfuss

    MacBarfuss Mitglied

    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Danke, hat aber noch nichts gebracht.

    Er hat zwar ein Zugriffsrecht korrigiert, es funktioniert aber immer noch nicht.

    Das Problem taucht bei der Installation von Logic Audio Platinum auf.
    Das Programm selbst ist kein Problem, liegt schon auf der Platt und lässt sich auch starten, bis er versucht auf einen Treiber zuzugreifen, den er bei der Instalation hätte installieren sollen, was er nicht kann, da ihm irgend ein Zugriffsrecht fehlt. Ich nehm mal an der versucht nicht in die "normale" Library zu schreiben, sondern in die System Library, wenn du sagst, dass da nur root Zugang hat.

    Kann ich das umgehen?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...