Verlassenes Forum - Kontaktversuche

i883

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
220
Hallo zusammen,

ich bin in einem anderen Forum angemeldet, welches schon seit geraumer Zeit mehr oder weniger inaktiv ist. Zumindest existiert dort keine Forenleitung mehr (Moderation, Webmaster). Ab und an verirrt sich noch ein Einsamer in diese Ameisenfalle.

Das Problem an diesem Forum ist (wie hier und in vielen anderen auch), dass man als Accountinhaber selber keine Entscheidungsgewalt über denselbigen hat, sprich, man kann seine Mitgliedschaft selbst nicht löschen.

Leider hatte ich mich damals mit meinem Realnamen angemeldet und vor kurzem herausgefunden, dass man über eine spezielle Suchmaschine diesen sofort findet. Auch diese Verknüpfung von Account- und Realname lässt sich nachträglich nicht ändern.

Nun ist es mir mittels eine Whoisabfrage gelungen einen Verantwortlichen (man findet über ihn seeehr viel im Netz...) ausfindig zu machen und ihn über ICQ zu kontaktieren.
Laut seiner Aussage hat er das Forum/die Domain aber vor langer Zeit verkauft und die Käuferfirma reagiert nicht auf seine Mails und er hätte deswegen keinen Zugriff mehr auf diese Seite.
Hm, die Whoisabfrage spuckt aber trotzdem nur ihn aus. Wie auch immer.

Hat jemand eine Idee wie man trotzdem zu seinem Recht kommt (Accountlöschung) oder kann man sogar eine Domainlöschung beantragen? Wie gesagt, offensichtlich ist für dieses Forum niemand mehr zuständig.
 

Fallensteller

Mitglied
Mitglied seit
26.03.2007
Beiträge
983
Normalerweise wird eine Domain über einen sog. KK-Antrag weiterverkauft, bzw. an den neuen Besitzer delegiert. Bei dieser Aktion wir auch der Eintrag bei der Denic aktualisiert. Allerdings kann das ein paar Tage dauern.
Klingt ein wenig sonderbar, was der Mensch da erzählt hat.
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.460
Na, denn soll er dir den jetzigen Betreiber nennen, damit du mit diesem
in Kontakt treten kannst. :teeth:
Bzw. muss der neue Admin ja auch in diesem Forum genannt sein.
 

i883

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
220
Ja, es ist auch sehr sonderbar was man über ihn im Netz findet. Aber zumindest hat er sich sofort per ICQ gemeldet.

Der aktuelle eingetragene Webmaster ist immer noch er, der Account wurde aber seit dem 22.08.04 nicht mehr genutzt.
Sein einziger Moderator ist auch schon seit 2 1/2 nicht mehr eingeloggt gewesen.

Ehrlich gesagt glaube ich ihm nicht, dass die Seite verkauft wurde.
 

empreality

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.07.2007
Beiträge
2.962
Und warum soll der dann den Account nicht löschen? Ist doch nur ein Mausklick.

Und vor allem ... wo ist das Problem? Ist das so schlimm dass man mit einer Suchmaschine auf dieses Forum stößt?
 

HanSolo86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.703
Dann mach ihm dochmal druck, das er dich da löscht oder den neuen Betreiber nennt.
 

i883

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
220
Es ist nicht Überlebenswichtig aber es geht um's Prinzip und darum, dass ich selbst die Kontrolle über meine Daten behalten will.

Nachfragen nach dem jetzigen Forenbetreiber ignoriert er.
 
D

dms

Hat jemand eine Idee wie man trotzdem zu seinem Recht kommt (Accountlöschung)
Bist Du Dir sicher das Du das Recht überhaupt hast? Mein Gefühl sagt mir dass Du mit dem Absenden Deiner Daten sämtliche Rechte daran abtrittst. Ein Account in einem Forum "gehört" nicht Dir, sondern Du hast lediglich das Nutzungsrecht. Ist wie gesagt nur mein Gefühl. Vlt. steht auch was in den Nutzungsbedingungen des Forums.

oder kann man sogar eine Domainlöschung beantragen?
Auf keinen Fall. :)

OT: Ich war vor vielen vielen Jahren auch mal so doof und habe einen Foren-Account mit meinem richtigen Namen angelegt. "Zum Glück" hat das Forum damals eine Abmahnung bekommen und hat dicht gemacht. ;)
 

i883

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
220
Zumindest sollte mir aber die Kontrolle über meine Daten erhalten bleiben. Der Realname steht ja nur in meinen Userdetails und die lassen sich nicht ändern. Und über die Suchmaschine lässt sich mein Name finden. www.yasni.de

Es geht ja auch darum, dass das Forum und die Anmeldeprozedur weiterhin funktionieren. Daher gibt es sporadisch immer noch Leute die sich darin anmelden und dann sehen, dass sie wie bei einem Ameisenbären gefangen wurden, weil sich niemand mehr um das Forum kümmert.


Bist Du Dir sicher das Du das Recht überhaupt hast?
Damit liegst Du wohl richtig. Hab's grade mal nachgelesen. Darin steht, dass ein einmal eingerichteter Account unwiederruflich bestehen bleibt.
Allerdings heisst das ja noch lange nicht, dass das rechtens ist, bzw dass ich damit alle Rechte an meinen Daten abgetrete. Das sagt mir _mein_ Gefühl.
In Mietverträgen steht auch schon mal viel, was davon allerdings bindend ist, steht auf einem anderen Blatt.
 
Zuletzt bearbeitet:

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Zumindest über DENIC sollte da etwas gehen. Wenn eine Domain keinen erreichbaren Admin-C hat, dann kann die denic die Domain erst mal auf Halde legen.
 

i883

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
220
Danke für die Infos.
Mal schauen was ich mache. Mir ist bei dem Kerl nicht ganz wohl.
 

Plainswalker

Mitglied
Mitglied seit
10.07.2006
Beiträge
207
Damit liegst Du wohl richtig. Hab's grade mal nachgelesen. Darin steht, dass ein einmal eingerichteter Account unwiederruflich bestehen bleibt.
Das stimmt so nicht. Du hast grundsätzlich einen Anspruch auf Löschung Deiner Daten, soweit der Verwender sie nicht mehr benötigt. Damit mittelbar auch auf Löschung Deines Accounts.
Du bist grundsätzlich Herr Deiner Daten und kannst bestimmen, wer welche Daten hat. Ausnahmen bestätigen sicherlich die Regel. Aber ein x-beliebiges Forum zählt sicherlich nicht dazu :).
 
Oben