Verfassername in Acrobat ändern?

stoevenberger

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.04.2004
Beiträge
178
Hallo,

bei der Pdf-Erstellung einer postscript-Datei via Distiller wird in den Dokumenteigenschaften des Pdf´s unter anderem auch der Punkt "Verfasser" automatisch ausgefüllt.
Unnötigerweise wird hier der Kurzname des angemeldeten Users eingetragen, und Kurznamen können unter Umständen nicht eben repräsentativ sein.
Diesen kann man im Mac-OS bekannterweise nicht auf die schnelle ändern ohne einen neuen Benutzer anzulegen, und ausserdem möchte ich das auch viel lieber in Acrobat festlegen.
In den Acrobat Grundeinstellungen kann der Eintrag "Anmeldename" (in Identität), der dann an besagter Stelle eingetragen wird, aber auch nicht geändert werden.
Und in jedem erzeugten Pdf möchte ich das nicht manuell ändern müssen bei ca 50 Pdf´s täglich.
Das kanns doch irgendwie nicht sein...

Weiss jemand Abhilfe, und zwar möglichst ohne in den Tiefen des Systems irgendwelche superuser etc.-geschichten zu veranstalten?
 

philkan

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2004
Beiträge
1.275
in den grundeinstellungen von acrobat -> identität
 

Scribble

Mitglied
Registriert
23.08.2004
Beiträge
523
Dort legst du aber lediglich die Identität fest. Trotzdem wird der Login- bzw. Kurzname von Acrobat genutzt (hier: Acrobat Professional 7.0.3, 10.4.2). Über eine Lösung würde ich mich auch sehr freuen.
 

Ogilvy

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2004
Beiträge
2.185
Vielleicht lässt sich das über ein
Script bzw. die Stapelverarbeitung
lösen?



Gruß
Ogilvy
 

stoevenberger

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.04.2004
Beiträge
178
Das geht schon, aber es erzeugt immer noch mehr Arbeit als nötig ist...
Ausserdem kann ich einfach nicht glauben, das Acrobat Standardmäßig einen
Verfassernamen einsetzt, den eigentlich nur ich und meine Freundin
kennen sollten... ;-)
Das muss man doch ändern können!
 
Oben Unten