verbreitung von "courier" unter windows?

  1. raynor

    raynor Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    hi @all,

    wie sieht es denn mit der verbreitung von "courier" unter windows aus?
    häufig oder eher selten und welcher wäre denn der am ehesten, mit "courier",
    vergleichbare windows-standard-font :confused:

    grüsse vom raynor
     
    raynor, 15.02.2004
    #1
  2. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Courier ist schon eine recht verbreitete Schrift. Du willst die aber nicht auf deiner Webseite einsetzen. Ich persönlich finde da bekommt man Augenkrebs. Wie wärs den mit Arial, Times New Romanes bzw Verdane. Das sind eigentlich neben Courier die Standardschriften und die sehen auch besser aus.
     
    Mauki, 15.02.2004
    #2
  3. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    58
    Courier ist soweit ich mich erinnern kann eine vorinstallierte Systemschrift von Windows seit Win95, von daher brauchst Du dir keine Sorgen zu machen... um die Lesbarkeit allerdings vielleicht schon etwas mehr, da halte ich es mit Mauki... eine ganze WebSite solltest Du auf keinen Fall damit gestalten :rolleyes:

    Falls Du die Möglichhkeit hast bei Dreamweaver mal reinzuschauen: Der kombiniert immer ähnliche Schriftarten verschiedener Systeme in einem Tag.

    Beispiel: <font face="Arial, Helvetica, sans-serif" size="2">

    Da kannst Du dir vielleicht eine ähnliche gruppierung für Courier abschauen.

    Grüsse,
    GaianChild
     
    gaianchild, 15.02.2004
    #3
  4. raynor

    raynor Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    howdy, ihr beiden,

    danke für eure antworten.
    jo, das interessiert mich - danach hatte ich flüchtig gegoogelt -, ist das tatsache?

    grüsse vom raynor
     
    raynor, 15.02.2004
    #4
  5. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    58
    Arial, Courier und Times (New) Roman sind die drei Schriften, die Du auf alle Fälle plattformübergreifend benutzen kannst... Ich glaub Courier gab´s sogar schon unter Windows 3.1 soweit ich mich recht erinnere. Unter 95 aber auf alle Fälle und unter Linux gibt´s die auch...
     
    gaianchild, 15.02.2004
    #5
  6. alxys

    alxys MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    courier ist standard

    hallo,
    um die courier braucht ihr euch wirklich keine sorge zu machen. diese schrift ist schon so lange in der allgemeinen computerwelt vertreten, dass sie sogar in den meisten druckern fast "verdrahtet" ist. (siehe belichtungsfehler in der druckvorstufe). ich verwende die courier z.b. immer als standard "mit fester groesse" (nicht proportional) fuer emails und plattform-uebrgreifende dokumente (... bis hin zu amiga, silicon farfix, sun etc) - die schrift gibt es wirklich ueberall.
    gruss
    alXys
     
    alxys, 15.02.2004
    #6
  7. raynor

    raynor Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    howdy,

    besten dank - das beruhigt.

    grüsse vom raynor
     
    raynor, 15.02.2004
    #7
  8. Elefant

    Elefant MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Courier

    Hallo
    Warum die Courier nie austerben wird?!? ...weil sie in einem Raster aufgebaut ist. Jedes Zeichen gleich breit. Ist doch cool...

    Einfach ein Text-Sekret hinterlassen, das geht ja auch nicht!
    Also noch eine sonntägliche Frage an die Macusergemeinde: Gibts da weitere Schriften, wo a-z alle gleich breit sind?

    Es grüsst
    Efa
     
    Elefant, 15.02.2004
    #8
  9. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    58
    Ich glaube eine weitere unter OS X vorinstallierte Fixed-Width-Font ist Monaco... Welche gibt es da eigentlich noch? Gibt es irgendwo eine Liste der Systemfonts woraus ersichtlich wird um was für eine Art Schrift es sich handelt? Würde mich auch mal interessieren...

    Obwohl, ich sehe gerade man kann´s selbst rausfinden: Einfach im Terminal bei den Fenstereinstellungen unter Monitor bei Cursor-Stil "Blinken" aktivieren und dann die Schriften durchprobieren (vorher am besten "Glätten" aktivieren, sonst gibt´s Augenkrebs). Bei den Schriften, die keine feste Zeichenbreite haben ruckt der vorderste Buchstabe der aktuellen Cursorzeile immer im Blinktakt hin und her. Scheint wohl nen Bug zu sein.

    Apropos: schonmal ein Terminalfenster in Zapfino geglättet aufgehabt? :D

    [edit] Andale ist auch fixed-width [/edit]
     
    gaianchild, 15.02.2004
    #9
  10. RocketChef

    RocketChef MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    google unter monospaced fonts
     
    RocketChef, 23.07.2004
    #10
Die Seite wird geladen...