1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

vcd mit versetztem Ton...

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD" wurde erstellt von teamoh, 17.02.2005.

  1. teamoh

    teamoh Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    endlich habe ich OSX und Toast 6. Jetzt habe ich mir aus einem mpg Format eine VCD gebrannt um den Film auf meinem DVD Player schauen zu können.

    Leider ist jetzt der Ton sehr stark versetzt was auf dem Mac im mpg format nicht war... kann man das irgendwie umgehen? Ist ziemlich nervig und bringt keinen Spaß so...

    vielen Dank im Vorraus!
     
  2. antidose

    antidose MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    4
    Versuch doch mal die vcd mit nem anderen programm zu erstellen und dann erst zu brennen...hab mit vcd weniger ahnung, aber das gleiche prob hatte ich auch schon mal beim filmencodieren vob->mpeg4. Hab danach ein anderes encodierprogram benutzt und der ton war synchron......
     
  3. teamoh

    teamoh Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    guten Morgen, danke für die schnelle Antwort!

    also du meinst erst mpg->vcd und dann brennen? Kannst du da ein Programm empfehlen?
    Ich war so begeistert das Toast das alles kann...
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    11.043
    Zustimmungen:
    331
    -> Falsches Forum :rolleyes:

    ww
     
  5. teamoh

    teamoh Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Falsches Forum? Sorry, der Link geht nicht...