Variable Lautstärke bei den TV Sendern?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Larzon, 18.01.2005.

  1. Larzon

    Larzon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.763
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Mir fällt es in letzter Zeit immer öfter auf.
    Habe im Hintergrund immer Pro7 laufen und irgendwie, wird der Ton immer wenn die Werbug einsetzt die Lautstärke ziemlich merklich lauter.
    Bilde ich mir das nur ein oder ist das wieder so ein unterschwelliges Menschen manipulieren?

    Ist euch das auch schonmal aufgefallen?
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25.820
    Zustimmungen:
    2.878
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Das ist so.
    Dagegen gibt gibt es schon Lösungen, die den Ton automatisch wieder runterregeln.
     
  3. CheGuevara

    CheGuevara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.03.2004
    bei mir springt MTV manchmal von stereo in mono oder von stereo in left side only|right side only beschallung :D das nervt :)
     
  4. Larzon

    Larzon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.763
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    das kann aber auch an etwas anderem liegen glaub ich...
     
  5. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Die Tonspur von Werbung wird, glaube ich, noch durch einen Kompressor gejagt. Dadurch ist trotz gleichem Pegel lauter.

    Auch Sender sind unterschiedlich laut. Drum hat sogar unsere Uraltglotze von Grundig eine Funktion, dass man die Lautstärke der Sender einzeln speichern kann. :)
     
  6. Larzon

    Larzon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.763
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    ob mein aldi teil sowas auch hat...mh..glaub eher nicht...
     
  7. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    kompressor ist richtig - 100 pkt.
    radio machts ebenso - deswegen nervt ja auch werbung----
     
  8. YoYo

    YoYo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.12.2003
    gibt so eine Studie... je lauter die Werbung, desto eher merkt man sie sich (weil sie mehr auffällt, klar, oder?) was ich aber viel drastischer finde, dass viel neue Musik ebenfalls nach diesem Prinzip produziert wird und da nun mal nicht mehr viel Dynamik überbleibt (ein paar dB) damit sie im Radio mehr auffällt... da leidet das Klangerlebnis schon drunter... und die wollen uns SACD verkaufen mit ja noch viiiiel mehr Dynamikumfang... wenn die nicht mal den der CD nutzen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Variable Lautstärke bei
  1. Ralle2007
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    996
  2. Gimlei
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    491
  3. Financ
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    231
  4. dosenpils
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    575
  5. vale46
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    630