1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

USB-Stick mit OS 9.2.2

Diskutiere das Thema USB-Stick mit OS 9.2.2 im Forum Mac OS 8.x, 9.x.

  1. OS/pablo

    OS/pablo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.08.2007
    Hallo,
    habe einen USB-Stick geschenkt bekommen und zwar von TREkSTOR mit 4 GB Speicher. Leider ist nur OS X und Window als Betriebssystem angegeben. Meine Frage ist, was passiert wenn ich den Stick über USB mit meinem G4 OS 9.2.2 verbinde?
    Geht die Formatierung des Sticks verloren? Nimmt das OS 9 Schaden? Gibt es eine Möglichkeit den Stick mit OS 9 zu betreiben?

    Mit Grüssen
    OS/Pablo
     
  2. mansk

    mansk Mitglied

    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    03.06.2004
    hi;

    ich hab einfach meinen hama stick mit 4 gb an 9.2.2 drangehängt ... er wird als "untitled" festplatte erkannt und auf dem desktop gemountet; funktioniert einwandfrei ... kaputt gehen kann nichts

    gruß
    mansk
     
  3. nektar

    nektar Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    27.11.2007
    :moin:
    Ich weiss nicht, ob Du den Stick auch für Win brauchst?
    Ansonsten habe ich die Verwendung meiner Sticks so geregelt:
    Unter OS X formatiert und im "für OS 9 lesbar machen" ein Häkchen gemacht. So klappt es bestens in beiden Systemen bestens. Und die nur für Win gedachte Software auf dem Stick ist gelöscht.
    Brauchst Du Win, dann wie oben. Es kann am System OS 9 nichts passieren.
    Gruß
     
  4. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.832
    Zustimmungen:
    240
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Stöpsel den Stick einfach ein. Es kann definitiv nichts kaputt gehen. Das Schlimmste, was passieren kann: Stick wird nicht erkannt.

    Wobei ich sagen muss, sämtliche meiner Sticks und auch MP3-Player mit Datenspeicherfunktion laufen schon unter OS 8.6. Auch, wenn da gar nichts von Mac draufsteht.
    Weiterhin ist es kein Problem, so ein Teil gleichzeitig unter Mac OS Classic, X, Win und Linux zu betreiben, wenn man ihn im Auslieferungszustand belässt. Sowas mach ich nämlich öfters.......
     
  5. martin68k

    martin68k Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    vorsicht mit den mp3 playern. unter classic wünschen sie sich mitunter eine formatierung und dann sind es nur noch speicher und keine player mehr ;)
    ansonsten hatte ich auch noch nie ein erkennungsproblem.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...