USB-Stick auswerfen

  1. beffmeff

    beffmeff Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen!

    Ich bin vor ein paar Wochen von Windows auf Mac umgestiegen.
    Habe gehofft, keine Probleme mehr zu haben !

    Mein System ist ein neuer iMac G5 mit 2GHz, Tiger 10.4.1.

    Seit kurzem kann ich meinen USB-Stick nicht mehr auswerfen.
    Wenn der Stick ein paar Minuten am Mac ist, kommt die Fehlermeldung beim auswerfen, dass noch Programme draufzugreifen, und ich diese erset beenden müsse.
    Ich habe aber keine Programme mehr offen, die drauf zugreifen!
    Das Problem tritt selbst dann auf, wenn ich den Stick anstöpsle, ein paar Minuten warte und nicht mache, und ihn dann auswerfen will!

    Ich hab inzwischen schon alle möglichen Tips probiert, keiner hat geholfen.
    Ich habe über das Festplattendienstprogramm die Benutzerrechte repariert.
    Ich habe finder und system plist's gelöscht
    Ich habe dasPRAM gelöscht.
    Ich habe fsck ausgeführt -> keine Fehler

    Ich weis nicht mehr weiter, und bin schon am überlegen ob ich wieder zu Windows zurückgehe ;-)

    Danke für Hilfe!
     
    beffmeff, 15.06.2005
  2. joachim14

    joachim14MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Du schreibst: "Seit kurzem kann ich meinen USB-Stick nicht mehr auswerfen."

    Was war davor? Funktionierte das klaglos?
    Als nächstes käme dann die Frage: Was hast Du verändert?
     
    joachim14, 15.06.2005
  3. beffmeff

    beffmeff Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Zuvor ist mir das nicht aufgefallen, bzw. hat funktioniert.
    Bei meiner Digicam, die ich über eine USB-Dockingstation anschließe, gibt es das Problem nicht.
     
    beffmeff, 15.06.2005
  4. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.684
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.708
    ...hast du das schon mal einen anderen Stick probiert?
    Gruß Th.
     
    t_h_o_m_a_s, 15.06.2005
  5. beffmeff

    beffmeff Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Ja, hab ich.
    Bei dem kommt noch ein paar Minuten, das er unberechtigterweise "abgezogen" wurde, obwohl er noch drinnsteckt.
    Er wirft sich also selbst aus.
    Ich hab mir aber sagen lassen, das es bei diesem USB-Stick mit mp3-Player an der Stromsparfunktion des Sticks liegen kann.
     
    beffmeff, 15.06.2005
  6. philkan

    philkanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    liegt sicher an der stromspar funktion.
    hast du schonmal dinge aus deinem usb stick entfernt und dann nicht den papierkorb entleert?
    denn daten bleiben auf dem usb stick bis der papierkorb entleert wird.
     
    philkan, 15.06.2005
  7. beffmeff

    beffmeff Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab zwar schon Dateien vom USB-Stick gelöscht, aber dann auch den Papierkorb geleert. Daran kanns nicht liegen.
    Ich habe den USB-Stick auch schon formatiert hat auch nichts geholfen.

    Was mir gerade einfällt:
    Das ganze dürfte so ungefähr nach der installation von X11 passiert sein.
    Ich weiß nicht ob das damit zusammenhängt.
    Zumindest habe ich mir Matlab gekauft und beim installieren sagt es, dass es X11 braucht.
    Ich wusste nicht wie ich das drauf bekomme, und habe dann das ganze System neu, inc. X11 installiert. Mein Benutzer, Einstellungen, Dateien, alles war aber noch da und funktionerte. Es gibt aber jetzt nen Ordner mit Previous System oder so.
     
    beffmeff, 15.06.2005
  8. beffmeff

    beffmeff Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab da nochwas in nem logfile gefunden.
    Vielleicht kann damit jemand was anfangen.

    Jun 13 17:29:55 iMac-G5 kernel[0]: [AppleUSBHCIController][StopIsochPipeRead] - mInt1IsochInPipe = 0 - numReadsPending = 0
    Jun 13 17:30:02 iMac-G5 kernel[0]: AppleSMU::pMU vers = 0x000d006b, SPU vers = 0x2b, SDB vers = 0x01,
    Jun 13 17:31:00 iMac-G5 diskarbitrationd[33]: disk1s1 msdos 00000000-0000-0000-0000-000000000000 256MB /Volumes/256MB
    Jun 13 17:36:56 iMac-G5 diskarbitrationd[33]: disk1s1 msdos 00000000-0000-0000-0000-000000000000 256MB /Volumes/256MB
    Jun 13 17:40:42 iMac-G5 kernel[0]: USBF: 684.822 AppleUSBEHCI[0x26b3800]::linkInterruptEndpoint(0x2a14ac0) - _logicalNext is not NULL! (0x2a14900)
    Jun 13 17:40:42 iMac-G5 kernel[0]: USBF: 684.822 AppleUSBEHCI[0x26b3800]::linkInterruptEndpoint(0x2a14ac0) - _logicalNext is not NULL! (0x2a14900)
    Jun 13 17:40:42 iMac-G5 kernel[0]: USBF: 684.822 AppleUSBEHCI[0x26b3800]::linkInterruptEndpoint(0x2a14ac0) - _logicalNext is not NULL! (0x2a14900)
    Jun 13 17:40:43 iMac-G5 diskarbitrationd[33]: disk1s1 msdos 00000000-0000-0000-0000-000000000000 256MB /Volumes/256MB
    Jun 13 17:51:27 iMac-G5 kernel[0]: disk1s1: I/O error.
    Jun 13 17:51:27 iMac-G5 kernel[0]: disk1s1: I/O error.
    Jun 13 17:52:51 iMac-G5 kernel[0]: disk1s1: I/O error.
    Jun 13 18:04:09 iMac-G5 kernel[0]: disk1s1: I/O error.
    Jun 13 18:04:09 iMac-G5 kernel[0]: disk1s1: I/O error.
    Jun 13 18:04:14 iMac-G5 kernel[0]: disk1s1: media is not present.
    Jun 13 18:04:25 iMac-G5 diskarbitrationd[33]: disk1s1 msdos 00000000-0000-0000-0000-000000000000 256MB /Volumes/256MB
     
    beffmeff, 15.06.2005
  9. flippidu

    flippiduMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Das ist normal beim "Installieren und Archivieren" . Es heißt ja auch "Archivieren" :)
    Bei Deinem Stickproblem weiß ich allerdings keinen Rat.
     
    flippidu, 15.06.2005
  10. mikne64

    mikne64MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,

    willkommen im Forum! :)

    mit welchem Format ist der USB-Stick formatiert? FAT32 oder versuchst Du es mit HFS+?
    Würde es helfen, den Stick mit "Format" MS-DOS zu formatieren?

    Viele Grüße
    Michael
     
    mikne64, 15.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB Stick auswerfen
  1. timeforoldman
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    599
    lostreality
    18.06.2017
  2. Timberthy
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    210
    Timberthy
    14.05.2017
  3. Kemna
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    279
    AlfredB
    01.05.2017
  4. iceprinzess76
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    471
    ekki161
    16.02.2017
  5. Friek
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    5.121
    Azathoth
    15.01.2007