Benutzerdefinierte Suche

USB-Ports laufen nicht

  1. winespecials.de

    winespecials.de Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    wir haben noch einen iMac G3 (400 MHz, 512 mb, DVD usw.), darauf die neueste OSX-Version von Panther (10.3.8) mit aktuellem Softwarestand.
    Wenn wir einen USB-Stick oder den iPod Shuffle anstecken - egal ob an der Tastatur oder am Gerät selber - kommt entweder gar keine Meldung oder nur der Warnhinweis dass zu wenig Strom an den USB-Port geliefert wird.

    Weiß jemand bitte Rat?


    Viele Grüße,
    Rebecca & Jens
     
    winespecials.de, 06.04.2005
  2. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Da musst Du einen externen Hub mit Stromversorgung anschliessen. Daran können dann die Geräte angesteckt werden.

    Frank
     
  3. RedMary

    RedMaryMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    2
    Ist die Steckdose, an der der Mac hängt ok? Sind nicht zu viele Verlängerungskabel/Mehrfachsteckdosen dazwischen? Ich spreche aus lewidvoller Erfahrung: Es kann zu Spannungsabfällen kommen.
     
    RedMary, 06.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB Ports laufen
  1. Mia1006
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    255
  2. Eratosthenes
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    289
    rechnerteam
    14.09.2016
  3. GeneHack
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    337
    GeneHack
    11.09.2015
  4. Principia
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    425
    Principia
    06.10.2007
  5. oeffi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    764