USB-Maus ruckelt?!

shiz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
235
seit ein paar Tagen bleibt meine Maus immer wieder kurz hängen, etwa eine Sekunde lang, dann läuft sie wieder drei Sekunden oder so. Habe am System nichts geändert und alle USB-Steckplätze getestet (USB-Hub mit Stromversorgung, Tastatur und sogar direkt am Mac). Überall das gleiche Problem. Zugriffsrechte repariert, PRAM resettet. Sonst fällt mir nichts mehr ein. Auch die Forumsuche hat mir nicht weitergeholfen.

Es läuft nur Firefox, auch beim Finder das selbe Problem. Kann mir jemand helfen? Ich bin total ratlos, freue mich über jede Antwort!

System: G5 Dual 1.8, 3 GB RAM, 10.5.8
 

foetoid

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
1.658
Eine Logitech Maus mit dem Logitech Control Center?
 

rechnerteam

MU Scout
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
9.160
Hast Du schon eine andere Maus probiert? Die Dinger gehen auch mal kaputt. Vielleicht ist aber einfach nur die Optik verschmutzt.
 

shiz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
235
danke für die schnellen Antworten. Es ist eine Apple Mouse, also die originale. Hatte noch nie ein Problem mit ihr und hab leider auch keine andere zur Hand. Ich dachte, es könnte wohl am Rechner liegen, dass der hin und wieder eine Gedenkseunde einlegt?
 

foetoid

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
1.658
Kann auch sein das die Glidepads verdreckt sind.
 

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Natürlich kann es am Rechner selbst liegen.
Meist ist aber die Unterseite der Maus verschmutzt, oder die Unterlage. Wobei die meisten optischen Mäuse auch Probleme mit zu hellen Unterlagen haben. Hast Du da etwas verändert? Neues Mauspad oder so?
 

bjoern07

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
5.311
Vllt. den Rechner mal so resetten:

Ausschalten
Alle Strippen abziehen.
Wirklich alle.
Einschalter 5 Sekunden gedrückt halten.

Weiss aber nicht, ob das beim G5 auch schon geht. Einen intel-iMac konnte ich so schonmal von seinen Macken befreien.

(Oder die Maus hat einen Kabelbruch oder ist anderweitig kaputt. Hast Du eine andere USB-Maus zum testen?)
 

shiz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
235
so, mittlerweile habe ich eine andere Maus erfolgreich getestet, danach die Apple Maus wieder ran an den selben Port (am Keyboard) und es tut wohl wieder ohne Probleme. Recht eigenartig, aber ich bin froh dass es wieder tut. Danke für eure Tipps!
 

tzztmm

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
308
Eine Logitech Maus mit dem Logitech Control Center?
ein bisschen off-topic, aber... ist das aktuelle lcc immer noch so schlecht? spiele eigentlich mit dem gedanken ne darkfield maus für meinen glastisch zu holen. aber wenns sooo is...
 

foetoid

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
1.658
Nunja, das LCC hatte mal einen schlechten Ruf, ich nutze es auch zur Zeit. Bei mir ist nur der Sekündärklick unter Safari sehr seltsam. Woran es liegt kann ich nicht sagen
 

eosx

Mitglied
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
643
also, ich nutze die Logitech Anywhere MX. Die Maus ist an sich gut, nur ruckelt sie oft und ist ungenau.
Kann der Monitor evtl. ursächlich für das Ruckeln sein?
Auf meinem MacBook Pro kein Problem mit der Maus. Aber mit dem neuen Mini an meinem Philips 42" LCD-TV 1080p über HDMI.
Mit meinem alten Mini 2009 hatte ich das gleiche Problem, ebenfalls betrieben mit dem LCD-TV.
Gibt es da einen Zusammenhang?
 

foetoid

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
1.658
Wie steuerst du die 1080p an? 50HZ 60HZ oder 24p?
 
Oben