USB Harddisk sehr langsam an Airport Extreme

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Chrissu, 07.03.2007.

  1. Chrissu

    Chrissu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    07.03.2007
    Hallo Community!

    Ich habe mir die frisch herausgekommene AirPort Extreme(n) Basisstation gekauft. Die Hoffnung, meine externe Festplatte über USB an die Station zu hängen und allen im Netz verfügbar zu machen, hat sich zwar erfüllt, jedoch mit bitterem Beigeschmack. Die USB Disk ist an der AirPort Extreme Basisstation gähnend langsam.

    Zum Vergleich meine Testsetups:

    • USB Disk an Rechner direkt angeschlossen = gute 10-20 MB/s. Hab nicht soo genau nachgemessen, aber die Disk direkt angeschlossen ist sehr schnell. An der Disk oder dem externen HD Gehäuse, das ich gekauft habe, kann es also nicht liegen.
    • Wenn ich Dateien von meinem PC (hängt am Netzwerkkabel an der Extreme) auf den Mac (WLAN) kopiere über das Netz, dann habe ich mit dem 802.11n Funkstandard erstaunliche 7MB/s. Damit bin ich auch schon zufrieden.
    • Doch wenn ich vom PC oder vom Mac auf die USB Disk kopiere, wenn sie diese direkt an der Basisstation am USB-Anschluss hängt, dann habe ich eine schwankende Rate zwischen 1-2MB/s, wenn ich grössere Dateien kopiere. Bei mehreren kleinen Dateien bricht die Datenrate vollends ein. Ich habe dann durchschnittlich nur noch 30kb/s -300kb/s.

    Kann das jemand bestätigen oder weiss eine Abhilfe? Ich hoffe ich mache irgend etwas falsch, denn das Ergebnis wäre ansonsten sehr ernüchternd, wirbt Apple auf der Webseite doch grade wörtlich damit, dass man Disks über USB anhängen kann, um ein Backup von seinen Daten zu machen. Und persönliche Daten heutzutage mit den vielen Urlaubsfotos und Videos sind nun mal mehrere Gigabyte gross.

    Auch der USB Anschluss sollte der Hi-Speed USB2.0 Norm entsprechen, soviel habe ich mittlerweile rausgefunden. Die Geschwindigkeit sollte also drinliegen. Warum ist es dann trotzdem so langsam, hat da jemand einen Rat?

    Viele Grüsse und danke für jegliche Tipps
    Christoph
     
  2. Coldplayer

    Coldplayer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    14.12.2005
    Das war auch das größte Manko im Macwelt-Test... Scheint also normal zu sein!
    Habe auch die neue Extreme, kam aber noch nicht dazu das auszuprobieren.
     
  3. codingmonkeys

    codingmonkeys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.05.2006
    dito, würde mich aber auch interessieren.
     
  4. Chrissu

    Chrissu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    07.03.2007
    Hm, hatte den MacWelt Test nicht gelesen. Alle Online-Tests, die ich gesehen habe, hatten diesen Umstand nicht sonderlich erwähnt, also dachte ich mir nichts dabei.

    Dass da nur so wenig Daten rübergehen ist extrem peinlich, finde ich. Unausgereift für so ein Produkt.

    Da aber wirklich eine USB2.0 Schnittstelle drin zu sein scheint, kann man da noch auf ein Firmware Update hoffen. Hoffentlich ist es keine interne Hardwarebeschränkung irgendwo. Mit 300kb/s lassen sich einfach keine Backups machen. Auch 1.5MB/s sind zu langsam, weil ich öfter meine Plattenimages backuppe. Das sind mehrere GB... :(

    Da hilft wohl nur Tee trinken. Danke jedenfalls für den Hinweis!

    Chrissu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen