USB-Gerät konfigurieren

Diskutiere das Thema USB-Gerät konfigurieren. Moin, seit einiger Zeit nutze ich einen Barcodescanner. Ein kleines Handgerät das über...

R.A.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
392
Moin,

seit einiger Zeit nutze ich einen Barcodescanner. Ein kleines Handgerät das über USB-Kabel angeschlossen wird. Ging ganz problemlos und ohne irgendetwas einzustellen - einfach einstöpseln und das MacBook hat die gescannten Zahlen direkt erkannt und wie einen Tastaturinput in allen Programmen verwendet.

Jetzt hatte ich kurz ein anderes USB-Gerät verwendet, und dann wieder den Handscanner eingesteckt. Und da kam überraschend ein Konfigurationsprogramm, das ich aus Versehen weggeklickt habe (das OK galt eigentlich dem Programm, ich hatte ja keine Abfrage erwartet).

Und jetzt funktioniert der Handscanner plötzlich anders, d.h. die eingescannte Zahl wird ohne abschließendes Return geschickt. Das ist für die Datenerfassung sehr lästig.
Ich suche nun verzweifelt nach einer Möglichkeit, dieses Konfigurationsprogramm wieder aufzurufen. In den Systemeinstellungen habe ich nirgendwo etwas gefunden. Eine spezielle Treibersoftware hatte ich ja auch nicht geladen. Wo könnte ich noch suchen?
 

noodyn

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.187
Das Vorgehen wiederholen? Anderes Gerät anschließen und schauen, ob die Anfrage wiederkommt, wenn du den Scanner wieder anschließt
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

R.A.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
392
Das habe ich natürlich als Erstes gemacht. Aber egal welche Geräte ich an- und wieder abstecke, das Konfigurationsprogramm taucht nie wieder auf.
 

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.970
Die Scanner werden in der Regel über Einstell-Barcodes programmiert. Beim Hersteller gibts die zum Ausdrucken und da kannst dann Return, Sprache für die Tastaturemulation, Lautstärke etc etc einstellen in dem Du über spezielle Barcodes fährst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mj und dg2rbf

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.890
Hast du schon versucht den Mac "auszuschalten" , nicht Neustarten, und dann den Scanner nochmal neu ansetzen wenn der Mac wieder hochgefahren ist ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.558
Die Scanner werden in der Regel über Einstell-Barcodes programmiert. Beim Hersteller gibts die zum Ausdrucken und da kannst dann Return, Sprache für die Tastaturemulation, Lautstärke etc etc einstellen in dem Du über spezielle Barcodes fährst.
Genau so kenne ich das auch. Die Dinger sind relativ "dumm" und agieren nur als erweiterte Tastatur. Konfiguration erfolgt bei allen mir bekannten Geräten mit Hilfe spezieller Barcodes, die man beim Hersteller entweder direkt runterladen oder, falls nicht möglich, anfragen kann.
 

R.A.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
392
Erst einmal herzlichen Dank für alle Antworten.

Das bewährte Ausschalten/Einschalten hat leider nichts gebracht.

Wohl aber das Programmieren über Barcodes - ich wäre nie darauf gekommen, daß so etwas geht.

Eine recht ausführliche Doku mit den nötigen Barcodes am Ende habe ich bei Cino gefunden:
https://www.cino.com.tw/resources/d..._Programming-Manual_Corded-Scanners_E2EN1.pdf

Wobei ich nach zwei Stunden recht kurzweiligen Programmierversuchen festgestellt habe, das das schlichte Einscannen eines "Master Default" (S. 100 rechts unten) mein spezielles Problem gelöst hat. Aber da ginge noch viel mehr wenn man Lust auf Einarbeitung hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.257
Hi,
das mit der Konfigurierung der Barcodeleser mit Einlesen von Barcodes ist schon "uralt", habe das in der Industrie, schon in den 90ern Praktiziert.

Franz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: R.A.
Oben