USB Adapter-Zeugs...

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von droppingbombs, 26.07.2006.

  1. droppingbombs

    droppingbombs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Ok, wir ihr am Titel seht bin ich auf dem Gebiet noch recht planlos:D

    Ich hab mal in einem Katalog so USB-Adapter gesehen, über die man mehrere USB Sachen an einen Anschluss anschließen kann, also quasi 1 to 5 oder so....

    Wie es heisst weiss ich dummerweise nicht, ich hoffe ihr wisst dennoch was ich meine.

    Gibts sowas auch passend für das MacBook?
     
  2. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    23.07.2004
    Hierbei handelt es um einen Hub. Eine Art Sammelstelle.

    Weitere Informationen unter Wikipedia bei USB-Hubs

    EDIT: Unter Amazon (Link) kannst Du solche Hubs finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2006
  3. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    587
    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Sowas heißt USB-Hub und funktioniert mit allen USB-Geräten (also auch mit dem Mac Book). Da das Mac Book USB 2.0 hat, solltest Du auch einen USB-2.0-Hub kaufen.
     
  4. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.952
    Zustimmungen:
    1.131
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    wichtig ist noch zu erwähnen, daß es zwei Arten von Hubs gibt, nämlich aktive und passive. Die passiven haben keine eigene Stromversorgung und eignen sich für alles, was nur wenig Strom braucht (Maus, Tastatur) oder selbst eine Stromversorgung hat (Drucker, viele Scanner, die meisten externen Festplatten). Aktive Hubs braucht man um Geräte anzuschließen die mehr Strom ziehen (Scanner ohne eigene Stromversorgung etc.). Man kann grundsätzlich für alles einen aktiven Hub verwenden - die sind zwar teurer, aber man muß sich dann keine Gedanken machen.
     
  5. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    587
    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Außerdem kann man die aktiven Hubs i. d. R. natürlich auch ohne Netzteil betreiben, dann funktionieren sie eben wie ein passiver. (Das nur noch als Ergänzung der Ergänzung.)
     
  6. droppingbombs

    droppingbombs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Achso heißen die, danke an euch!
    Hat jemand vielleicht noch Empfehlungen?

    Ich werde mich für einen "passiven" entscheiden, da alle Geräte die dran sollen eine eigene Stromversorgung haben und ich zu dem Kabelgewirr nicht mag.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen