USB 2.0 will am G3 beige nicht

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Sascha_77, 03.12.2006.

  1. Sascha_77

    Sascha_77 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    55
    Hi Leutz.

    Ich habe ein kleines Problem. Ich habe mir gestern ne externe 320er Platte von maxtor gegönnt. Wollte dann ne USB 2.0 Karte in den G3 beige (300 Mhz) pluggen. Erkannt hat er sie im Profiler auch als Hochgeschwindigkeitsbus. Nur wenn man was dransteckt tut sich nix. Jetzt habe ich ne alte USB 1.1 Karte drin die vom Speed natürlich alles andere als der Hit ist.

    Auf dem G3 hab ich OSX 10.3.9 am laufen. Dient hier als reiner Fileserver. Man sollte doch annehmen das ne Karte die innem G4 933 klappt auch noch im G3 werkelt. Aber offenbar ist dem nicht so.

    Hat jemand einen Tip? Bzw. kennt ne 2.0 Karte die im alten beige lüppt?
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    Also ich hatte immer gute Erfahrungen mit PCI Karten von Sonnet und LMP.

    Das Problem das einiges in den Alten Kisten nicht läuft hatte ich zu meiner aktiven Bastelzeit auch ;)
     
  3. Sascha_77

    Sascha_77 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    55
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    Ja die geht wunderbar hatte ich auch mal in einem Beigen G3 Server am laufen. ;)
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.483
    Zustimmungen:
    196
    Die Karten von Digitus sind eigentlich auch Mac-kompatibel.
    Treff mich morgen mit einem Händler, da frag ich mal nach, was so läuft.

    Sascha, was hast Du da für eine Karte? Die 2.0er? Können evtl. Treiber fehlen? Das ist oft ein Problem, wenn Karten genommen werden, die für den PC gedacht sind. Zumal sie ja im SystemProfiler angezeigt wird........ Entweder sind Treiber nötig, die nachgeladen werden müssen, oder die Karten entsprechen nicht den Standards (OHCI / EHCI).
     
  6. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig ist, das Du eine Karte mit NEC Chipsatz nimmst! Lass die Finger von ALI und VIA Chipsätze.
     
  7. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    Von Digitus lief bei mir noch nie was obwohl immer Mac kompatibel dabeigestanden ist :(
     
  8. Sascha_77

    Sascha_77 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    55
    Die hat keinen NEC-Chipsatz. Ich hab aber eine mit NEC in meinem G4. DIe läuft da auch ohne Probs. Leider nicht im G3. Bringt sogar das system zum crashen. :(

    Beide sind von Hama.
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.483
    Zustimmungen:
    196
    Hama. Oh!
    Hama am Mac ist etwas - äh, zweischneidig. Einige Sachen laufen super, andere gar nicht.
     
  10. Sascha_77

    Sascha_77 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    55
    Hm ich seh grad da auf der Karte bei ebay ... nen Realtek-Chip. Low economy. :( Vermutlich is der auch für USB zuständig. Somit is die Karte nix für mich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen